AAA
Kontrast
Aktuelles

4. Oberasbacher Repair-Café mit Auftragsrekord

Am 10. Dezember öffnete das Repair-Café des Oberasbacher Quartiersmanagements zum vierten Mal seine Pforten. 44 Reparaturaufträge nahm das ehrenamtliche Team um Renate Schwarz diesmal an – ein neuer Rekord! Ganze 29 davon waren erfolgreich, das sind stattliche 66 Prozent. Eventuell kommen noch drei hinzu, denn hier gilt es Ersatzteile zu besorgen, die dann vielleicht beim nächsten Termin eingebaut werden. Diesmal konnten rund 98 Kilo Elektroschrott vermieden werden!

13 Ehrenamtliche waren bei der wieder sehr erfolgreichen Veranstaltung im Jugendhaus beteiligt, darunter zwei neue Reparateure. Damit beim Überbrücken der Wartezeit Café-Atmosphäre aufkommt, gibt es immer auch Kaffee und selbstgebackenen Kuchen – acht verschiedene Sorten waren bei der Weihnachtsausgabe im Angebot.

Trotz der laufenden Bauarbeiten am OASIS-Parkplatz fanden auch diesmal wieder Besucher aus Nachbarkommunen den Weg ins Repair-Café, 64 Prozent der Gäste kamen jedoch aus Oberasbach.

Eine Galerie mit weiteren Fotos vom 4. Repair-Café sehen Sie >>> HIER <<<.


Herzlichen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer, darunter Initiator Dietmar Fechner, und an Familie Schwarz! Ebenso an die Diakonie Fürth, dem Träger der Veranstaltungsreihe!

Nächste Termine Repair-Café Oberasbach im Jugendhaus OASIS:
Samstag, 11. Februar 2017
Samstag, 8. April 2017
Samstag, 24. Juni 2017

Gemeinsam reparieren statt wegwerfen: In einem Repair-Café erhalten defekte Gebrauchsgegenstände eine zweite Chance. Ehrenamtliche Profis reparieren hier die alte Stehlampe, eine Kaffeemaschine mit Nostalgiefaktor oder auch ein Tablet, zugleich geben sie Anleitung zur Selbsthilfe. Die wichtigsten Materialien und Werkzeuge stehen hierfür bereit, zur Überbrückung der Wartezeit gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Fast 340 Kilo Elektroschrott konnten seit der Oberasbacher Premiere im Juni bereits vermieden werden, denn zwischen 56 und 70 Prozent der Reparaturaufträge sind erfolgreich. Das Freiwilligen-Team um Renate Schwarz vom Quartiersmanagement der Diakonie Fürth in Oberasbach und Initiator Dietmar Fechner besteht inzwischen aus rund zwanzig Personen. Das Angebot ist für die Besucher kostenlos, eine kleine Spende ist jedoch erbeten.

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr