AAA
Kontrast
Aktuelles

Abschlussbericht zur Bürgerbegegnung im Rahmen unserer Städtepartnerschaften erstellt

Bürgerbegegnung - Oberasbacher Erklärung zur Wahl des Europäischen Parlaments

Seit vielen Jahren widmet sich Oberasbach über alle Fraktionsgrenzen hinweg, im Rahmen von Städtepartnerschaften, dem Thema Auf- und Ausbau des Hauses. Unterstützt werden wir dabei durch Fördermittel der EU, die über die EACEA (Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur) verteilt werden. 2014 wurde unser Projekt „Drei Generationen (Jugendliche, Erwachsene, Senioren) bewerten die Europawahl 2014 und sammeln ihre Erwartungen an die EU für die Zukunft“ gefördert. An dem Projekt nahmen insgesamt 65 Teilnehmer aus unseren Partnerstädten und ca. 300 Bürgerinnen und Bürger aus Oberasbach teil.

Nach dem Entstehen der Idee für unser Vorhaben im Jahr 2013 haben wir gemeinsam mit den 3 Partnern bei mehreren Vorbereitungstreffen, beginnend im Dezember 2013, die Grundzüge der Veranstaltung festgelegt. Außerdem wurde besprochen, welche gesellschaftlichen und sozialen Gruppen (Vereine) mit einbezogenen werden können. Bei diesen Arbeiten haben wir festgestellt, dass das Auswerten der Europawahl und die kommende Legislaturperiode sicher sehr wichtig sind. Aber auch, dass die gemeinsamen Aktivitäten schon vor der Wahl mit der Aktivierung der Bürgerinnen und Bürger einsetzen müssen. Es wurde deshalb festgelegt, dass wir im Rahmen eines Treffens im April 2014, anlässlich des Stadtfestes, eine Oberasbacher Erklärung zu einem gemeinsamen Aufruf zur Europawahl in 4 Sprachen verabschieden und kommunizieren.

Hier nochmal die Oberasbacher Erklärung zur Wahl des Europäischen Parlaments am 25. Mai 2014 im Wortlaut.

Jahrhunderte lang war Europa nur eine vage Idee, eine Hoffnung auf Frieden und Verständigung der Nationen. Diese Hoffnung hat sich inzwischen erfüllt. Die europäische Einigung hat uns Frieden und Wohlstand ermöglicht, sie hat Gemeinsamkeiten gestiftet und Gegensätze überwunden.

Alle Mitgliedsländer haben geholfen, Europa zu einigen und Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu stärken und die unnatürliche Teilung in Ost und West zu überwinden. Wir haben mit der europäischen Einigung unsere Lehren aus den blutigen Auseinandersetzungen der letzten 100 Jahre gezogen.

Wir, die Partnerkommunen aus Frankreich, Italien, Polen und Deutschland bauen gemeinsam am Haus Europa. Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Seine Würde ist unantastbar. Seine Rechte sind unveräußerlich.

Frauen und Männer sind gleichberechtigt im Streben nach Frieden und Freiheit, nach gegenseitigem Respekt und Verantwortung, nach Wohlstand und Sicherheit, nach Toleranz und Teilhabe, nach Gerechtigkeit und Solidarität.

Wir stehen vor großen Herausforderungen, die nicht an nationalen Grenzen haltmachen. Die Europäische Union ist unsere Antwort darauf. Nur gemeinsam können wir unser europäisches Gesellschaftsideal auch in Zukunft zum Wohle Aller bewahren. Das europäische Modell vereint wirtschaftlichen Erfolg und soziale Verantwortung.  Die offenen Grenzen und die lebendige Vielfalt der Sprachen, Kulturen und Regionen bereichern uns.

Mit der europäischen Einigung ist ein Traum früherer Generationen Wirklichkeit geworden. Unsere Geschichte mahnt uns, dieses Glück für künftige Generationen zu schützen. Dafür müssen wir die politische Gestalt Europas immer wieder zeitgemäß erneuern.

Europa in seiner Vielfalt ist es wert, weiterentwickelt zu werden zum Vorteil aller Europäer. Erreicht werden kann dies nur durch ein starkes von Ihnen allen, von uns allen gewähltes Parlament. Helfen Sie mit dieses Ziel zu verwirklichen durch Ihre Teilnahme an der Wahl zum Europaparlament am  27. Mai.

>>> weiterlesen

>>> Kurze Beschreibung Projekt 548843 "Europa für Bürgerinnen und Bürger"

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr