AAA
Kontrast
Aktuelles

AK Fairtrade zeigt Filmdoku "Der Preis der Mode" am 8. September

Wer zahlt den Preis für unsere Kleidung? Seit Jahrzehnten wird Kleidung immer billiger, während die Arbeitskosten dafür steigen. Die Ausbeutung der Menschen sowie der Natur ist folgenschwer. Der Aktionskreis Fairtrade um Christa Bartsch zeigt im Rahmen der Bewerbung der Stadt Oberasbach um den Titel FairtradeTown am 8. September eine aufrüttelnde Dokumentation zu diesem Thema.

Die Weltreise von Regisseur Andrew Morgan führt den Zuschauer von Baumwoll-Anbaugebieten in Texas und Indien zu den größten Produktionsstätten der Textilindustrie, in denen Näherinnen gnadenlos ausgebeutet werden. Der Film deckt auf, welche verheerenden Folgen die Billigpreise mit sich bringen. Die Verdrängung dieser Thematik in der westlichen Welt ist erschreckend und beschämend. Die Dokumentation zeigt die schockierende Wahrheit: Die Kosten für unsere Kleidung müssen andere bezahlen.

Herzlich willkommen!

Termin Filmvorführung "The True Cost – Der Preis der Mode" (2015) des AK Fairtrade:
Donnerstag, 8. September 2016, 19.30 Uhr
Filmlänge: 92 Minuten
Gemeindehaus St. Markus
Kurt-Schumacher Str. 6
90522 Oberasbach

Dank der Unterstützung der Firma ebl Naturkost ist der Eintritt frei. Die Vorführung übernimmt Herr Geßl vom Filmteam St. Markus.

Im Anschluss können Sie der Expertin Elke Klemenz von FARCAP Faire Mode Fürth Ihre Fragen stellen.

Interessante Hintergrundinformationen zu dem Thema der Filmdoku finden Sie hier, den deutschen Trailer sehen Sie hier.

+++++++++++

Anlässlich der bundesweiten Fairen Woche vom 16. bis 30. September organisiert der AK Fairtrade zudem eine Ausstellung, die die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie aufzeigt. Die informativen Poster sind vom 2. bis 30. September im Foyer des Landratsamtes in Zirndorf zu sehen.

+++++++++++

Die Filmvorführung des Oberasbacher AK Fairtrade ist im Rahmen der Kinoreihe "Agenda 2030 Kino" des Landkreises Fürth zu sehen. Mit diesem kooperativen Film-Kulturprogramm möchten das Regionalmanagement und die Fairtrade-Kommunen des Landkreises Fürth an die jüngst verabschiedete "Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung" anknüpfen. Hierzu sind von September 2016 bis März 2017 sieben Filmvorstellungen rund um die Themen Fairer Handel, Nachhaltigkeit und Umweltschutz in den fairen Kommunen mit anschließender Podiumsdiskussion geplant.

Das komplette Programm der Kinoreihe "Agenda 2030 Kino" können Sie hier herunterladen.

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr