AAA
Kontrast
Aktuelles

Beinträchtigungen durch die Baumaßnahmen in der Bachstraße

Die Arbeiten für den kreuzungsfreien Ausbau des Bahnhaltepunkts Oberasbach haben Anfang März begonnen. Der gefährliche Bahnübergang wird noch in diesem Jahr  geschlossen werden.

Durch die Bauarbeiten entstehen in den nächsten Wochen folgende Beeinträchtigungen:  

  • Ampelanlage seit 15.3. in der Bachstraße wegen einspuriger  Straßenführung über eine Behelfsfahrbahn. Die bestehende Straße wird wegen Kanal- und Wasserleitungsarbeiten aufgerissen.
  • Während der Bauarbeiten ist die Franz-Josef-Strauß-Straße Einbahnstraße, so dass man von dort mit dem Auto nicht in die Bachstraße abbiegen darf.
  • Sperrung der Hälfte der Parkplätze des Park & Ride (P+R) Platzes: Die 20 Stellplätze an der Bahn entlang werden nun für die Baustellenarbeiten benötigt und stehen für Pendler nicht mehr zur Verfügung.
  • Sperrung des gesamten Parkplatzes und der Buswendeschleife ab Anfang Mai für ca. 6-8 Wochen. Die Bushaltehaltestelle wird in die Franz-Josef-Strauß-Straße, eine Seitenstraße der Bachstraße verlegt. Der Bus hält dort und wendet, indem er durch das Baugebiet „Auf der Höhe „ zur Roßtaler Straße fährt.

Generell empfehlen wir den Autofahrern: planen Sie für diese Strecke etwas mehr Zeit ein. Für Pendler ist es in dieser Zeit sinnvoll auf den P+R Platz in Unterasbach auszuweichen.

Bauprojekt Haltepunkt Oberasbach
Der gefährliche Bahnübergang wird noch dieses Jahr geschlossen werden. Zukünftig wird es dann zwei neue Unterführungen geben. Eine Unterführung für Fußgänger wird an der Stelle des heutigen Bahnübergangs entstehen. Eine zweite Unterführung für den Kraftfahrzeugverkehr liegt etwas weiter entfernt. Hierfür baut die Stadt Oberasbach eine neue Straßenanbindung. Die neue Trasse zweigt vom Altort Oberasbach kommend vor dem „Steinbrüchlein“ nach links von der Bachstraße ab, macht einen Bogen, führt durch die neue Unterführung unter den Schienen durch und mündet am Abzweig Rudolfstraße / Neusiedlerweg in die bestehende Straße. Weiterhin wird der Bahnhaltepunkt barrierefrei umgebaut und wird 200 Meter Richtung Rehdorf verschoben.

März 2015
Stadt: Aushubarbeiten für die neue Straße

April - August 2015
Bahn: Brückenbau für beide Brücken, die neben der Bahnstrecke erstellt werden
Stadt: Straßenbauarbeiten im Bereich der neu geplanten Straße bis in die Nähe der Brückenbaustelle.

August 2015
Bahn: Sperrung der Bahnlinie und Einschub der Brücken Ende August

September 2015
Bahn: Herstellung der Treppenanlagen beidseitig der Fußgängerunterführung und Inbetriebnahme des neuen S-Bahn-Haltepunktes

Ende September 2015
Bahn: Sperrung des Bahnüberganges für den Kfz-Verkehr und endgültige Auflassung

ab September
Stadt: Fertigstellung der Straße, wenn möglich bis Weihnachten 2015 oder Frühjahr 2016

2016
Stadt: Landschaftsbauarbeiten sowie Herstellung eines Geh- und Radweges entlang der neuen Straße

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr