AAA
Kontrast
Aktuelles

Bekanntmachung: Vollzug der Wassergesetze

Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Baugebiet Nr. 94/1 „Bahnhofstraße“ über Substratstraßeneinläufe, ein Regenrückhaltebecken und eine bewachsene Ableitungsmulde in den Asbach durch die Stadt Oberasbach, Flur-Nr. 802/85 Gemarkung Oberasbach

1.    Der Bescheid des Landratsamtes Fürth vom 05.10.2017, Az. 412-2327/16-641.1 für dieses Vorhaben liegt ab 13.11.2017 zwei Wochen lang bis einschließlich 24.11.2017 im Rathaus der Stadt Oberasbach, Rathaus 1, 90522 Oberasbach (Zimmer 207) während der üblichen Dienststunden zur Einsichtnahme aus (Art. 69 Satz 2 BayWG, Art. 74 Abs. 4 Satz 2 BayVwVfG).

2.    Der Bescheid des Landratsamtes Fürth vom 05.10.2017, Az. 412-2327/16-641.1 wurde dem Träger des Vorhabens, denjenigen, über deren Einwendungen entschieden worden ist und den Vereinigungen, über deren Stellungnahme entschieden worden ist, zugestellt.

3.    Mit dem Ende der Auslegungsfrist gilt der Bescheid den Betroffenen und denjenigen gegenüber, die Einwendungen erhoben haben, als zugestellt (Art. 69 Satz 2 BayWG, Art. 74 Abs. 5 Satz 3 BayVwVfG).

Oberasbach, den 17.10.2017

Birgit Huber
Erste Bürgermeisterin

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr