AAA
Kontrast
Aktuelles

Boule-Sportgruppe stiftet Bank im Grün für alle

Die Bürgermeisterin beim Probewurf auf der neuen Boule-Anlage

Sie treffen sich jeden Mittwochnachmittag für drei Stunden und beweisen ihr Fingerspitzengefühl mit den Eisenkugeln – und das seit gut 20 Jahren: die passionierten Boule-Spieler um Werner Weiss. Jetzt hat die Sportgruppe mit rund 15 Herren zwischen 64 und 86 Jahren eine Bank im Wert von 1.200 Euro für die neue Boule-Anlage im Grün für alle gestiftet. Oberasbachs Erste Bürgermeisterin Birgit Huber schaute letzte Woche für einen Probewurf vorbei.

Vor fast genau einem Jahr begannen mit dem Spatenstich am 11. September 2015 die Bauarbeiten im Grün für alle, dem großen öffentlichen Grüngürtel zwischen Rathausumfeld, Pestalozzi-Schule, Kinderhort, katholischer Kirche und Jugendhaus. Er wird seitdem gemäß Stadtentwicklungskonzept Schritt für Schritt zu einer Naherholungsfläche mit besonderem Aufenthaltswert. Zu den Neuerungen gehört eine moderne Boule-Anlage mit zwei Bahnen, die seit knapp zwei Monaten fertiggestellt ist.

„Jetzt im Sommer müssen wir uns immer einen Sonnenschirm mitbringen, um ein wenig Schatten zu haben. Aber sonst ist die neue Anlage wirklich super“, erzählt Werner Weiss von der Boule-Sportgruppe im Gespräch mit Birgit Huber. Die Begeisterung der Sportler mit den eisernen Bällen für ihren neuen Treffpunkt war so groß, dass sie gleich für eine zusätzliche Bank gesammelt haben, mit der man die Spielergebnisse von der Bahnmitte aus besser im Blick hat. Eine Plakette vorne an der Sitzfläche des schlichten Möbels weist die Stifter nun aus.

Die Mittwochsmannen an der Boule-Anlage sind etwas ganz Besonderes: Denn diese Boule-Sportgruppe ist Teil einer rund 40köpfigen Männergruppe, die seit sagenhaften 49 Jahren gemeinsam Sport betreibt. Sie entstand als Gymnastikgruppe in der Verantwortung der Stadt Oberasbach und wurde mit Gründung der vhs in deren Programm als Kurs “Fitness für Männer – beweglich bleiben” weitergeführt. „Mit Glück und Beharrlichkeit konnte der Termin der Gymnastikstunde auf Montagabend um 20 Uhr festgeschrieben werden. Diese Tatsache hat wesentlich zum Bestand der Gruppe beigetragen. Über die Jahrzehnte ist die Gruppe zusammengewachsen ohne dabei die Fähigkeit zu verlieren, neue Mitglieder aufzunehmen“, so Werner Weiss. Auch zu Skifreizeiten, Radausflügen, Geburtstagsfeiern und Sommerfesten kommt die muntere Truppe häufig zusammen.

Vor rund 20 Jahren hat die Stadt Oberasbach der Gruppe den Wunsch nach einem Boule-Platz erfüllt. Seit dieser Zeit treffen sich regelmäßig etwa 15 Spieler jeden Mittwoch um 14 Uhr zum Boule-Spiel. Lediglich bei Regen oder Schnee fällt der Fixtermin aus. Auch zwei weitere Gruppen aus Oberasbach nutzen regelmäßig die Plätze für das aus Frankreich stammende Spiel mit den Eisenkugeln.

Herzlichen Dank für die gespendete Bank!


Übrigens: Mitte Oktober wird die neue Stadtpromenade im Grün für alle offiziell eingeweiht und dem Oberasbacher Alt-Bürgermeister Andreas Güllering gewidmet. Zur Enthüllung des Namensschildes für den Andreas-Güllering-Weg sind alle Interessenten herzlich eingeladen! Weitere Infos erhalten Sie in Kürze hier auf oberasbach.de!

Werner Weiss zeigt die korrekte Wurfhaltung.
Clevere Idee, diese selbstgebastelten Magnetbänder!
 
Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr