AAA
Kontrast
Aktuelles

Caroline Oltmanns - Piano - Ihr Spiel tief verwurzelter Verbindung zwischen Musik und Kultur

Benefizkonzert

Gelobt wegen ihrer „schöpferischen Brillianz und ihrer meisterhaften Phrasierungskunst” (Martin Frei, Allgäuer Zeitung) zeigt Caroline Oltmanns in ihrem Spiel die tiefverwurzelte Verbindung zwischen Musik und Kultur. Ihre hervorragenden Strukturierungen von Programmen und ihre individuallen Ideen der Darbietung befähigen sie zu einem höchst vielfältigen Repertoire. Ihre Phrasierungskunst, verbunden mit mitreißender Bühnenpräsenz, haben Hörer  in den USA und anderen Ländern in ihren Bann gezogen. Dies findet sich sehr gut in Worte gefaßt: „Caroline Oltmanns’ Spiel leuchtet stets voll Klarheit” (Martin Frei, Allgäuer Zeitung). Kritiker haben ihr „lupenreines, erzählerisches Spiel“ gerühmt, das „innerste Gefühle wachruft“ (Dernières Nouvelles d’Alsace). Caroline Oltmanns kann neue Betrachtungsweisen in den Werken von Brahms, Haydn, Mozart, Beethoven, Schumann, Chopin und Debussy eröffnen. Strenge Beachtung der Partitur, gepaart mit gefühlvollem Mut zur Erneuerung, ermöglichen ihr neue Sichtweisen der Werke der Vergangenheit. Ihr kreatives Einbeziehen neuer Musik in ihre Programmgestaltung baut Brücken hinüber zu noch unbekanntem Repertoire. Durch ihr Spiel baut sie in grossem wie kleinem Rahmen eine direkte Verbindung zum Zuhörer auf. Ihre Fähigkeit, ihre Klaviervorträge in mehreren Sprachen zu moderieren, hat zu ihrer zunehmenden internationalen Beliebtheit beigetragen.

Freitag, 23.10.2015 um 19:30 Uhr in der Elisabeth Krauß Schule, Ohlauer Straße 20, 90522 Oberasbach
Einlass 18:30 Uhr
Eintritt 12 Euro

>>> Flyer mit allen Detailinformationen zum Download

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr