AAA
Kontrast
Aktuelles

Erste Ansichten vom geplanten „Platz für alle“

Nachweis für beide Grafiken: Arbeitsgemeinschaft Architekten Franke+Messmer, Emskirchen und Landschaftsarchitekt Tautorat, Fürth

Sie haben es vielleicht schon gehört: Das Stadtzentrum von Oberasbach bekommt einen neuen „Platz für alle“ über der Tiefgarage am Rathaus. Der Anlage dieses neuen Multifunktionsplatzes geht ab August dieses Jahres der Abbruch und anschließende Neubau der Tiefgarage voraus. Hierfür wird auf dem Gelände der Kirchweih ein Interimsparkplatz errichtet für das Parken im Rathausumfeld während der Bauzeit der neuen Tiefgarage und des „Platzes für alle“.

In der Stadtratssitzung vom 25. Januar 2016 wurden erstmals die Planungsentwürfe für den „Platz für alle“ vorgestellt. Neben 61 Stellplätzen wird es hier eine etwa kniehohe „Bühne“ mit Holzauflage am Rand geben, weitere Bänke laden ebenfalls zum Verweilen ein.
An der Seite zur Vorderen Hochstraße entsteht eine etwa 40 Meter lange „Platzwand“ mit Glasdach, die als Sichtschutz für eine Atmosphäre der Geborgenheit auf dem Platz sorgen soll. An der Rückseite der Wand wird die Bushaltestelle installiert.
Als Belag ist ein moderner Splitmastix vorgesehen, dem Farbpigmente beigefügt werden können und der sich neben hoher Belastbarkeit durch eine freundlichere Optik auszeichnet. Ein zeitgemäßes Beleuchtungskonzept, das auch nachts für ausreichend Licht sorgt, sowie eine Wasserrinne runden die Neuerungen ab.

Um zu gewährleisten, dass der Multifunktionsplatz auch für Großveranstaltungen wie die Altenberger Kirchweih genutzt werden kann, sind ausreichend Verankerungen für das Festzelt und Fahrgeschäfte eingeplant. Außerdem wird der Platz an den entscheidenden Stellen mit „mobilem Grün“ aufgelockert: Die standfesten Containerpflanzen können dann bei Bedarf weichen.

Als vorbereitende Maßnahme sind Baumfällarbeiten rund um die bestehende Tiefgarage notwendig. Diese Arbeiten sollen in der Zeit vom 8. bis 12. Februar 2016 durchgeführt werden. Die Bäume im Bereich des jetzigen Kirchweihplatzes sind davon nicht betroffen. Im Zuge des Tiefgaragen-Neubaus und der Anlage des neuen Platzes wird auch die Vordere Hochstraße umgestaltet, auf der 22 neue Parkplätze geschaffen werden sollen.

Sie haben vom 15. Februar 2016 bis einschließlich 15. März Gelegenheit sich zu diesem und weiteren Punkten im Bebauungsplan zu äußern: Zu diesem Zweck liegen die Planunterlagen im Rathaus Oberasbach, Rathausplatz 1, Zimmer 207 (2. Stock), jeweils montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und mittwochs zusätzlich von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr zur Einsicht öffentlich aus. Auf Verlangen wird über den Inhalt von der Bauleitplanung Auskunft erteilt. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr