AAA
Kontrast
Aktuelles

"Es wächst zusammen was zusammen gehört": Offizielle Eröffnung der Brauereigaststätte 1. Altenberger Brauhaus

Oberasbachs Erste Bürgermeisterin Birgit Huber, Julia Hauenstein, Jürgen Hauenstein, Lisa Hauenstein, Landrat Matthias Dießl (von links)

Im renovierten Gastraum hängen nun auch alte Familienfotos der Hauensteins.

Bis zu acht Sorten Bier braut Jürgen Hauenstein direkt neben seiner Gaststätte.

Das Altenberger Bier wird von Hand abgefüllt – allerdings nur ausnahmsweise vom Landrat...

Seit Dezember 2017 bietet das zuvor als Lichtblick bekannte Gasthaus des 1. Altenberger Brauhauses nach der Renovierung wieder fränkisch-regionale Küche an. Am 1. Februar 2018 wurde die Brauereigaststätte in Anwesenheit von Oberasbachs Erster Bürgermeisterin Birgit Huber und Landrat Matthias Dießl offiziell unter neuem Namen eröffnet.

Das seit seiner Erbauung im Jahr 1914 im Familienbesitz befindliche Anwesen mit Gaststätte wird nun nach Jahren der Verpachtung wieder von der Eigentümer-Familie Hauenstein selbst betrieben, und zwar in vierter Generation. Jürgen Hauensteins Traum von seiner eigenen Gasthausbrauerei ging damit in Erfüllung: "Jetzt wächst endlich zusammen was zusammen gehört", freut sich der Braumeister, dessen Vater Koch war. Denn bereits seit September 2015 betreibt Jürgen Hauenstein direkt neben dem gutbürgerlichen Lokal mit Biergarten die Handwerksbrauerei 1. Altenberger Brauhaus.

Ofenfrische Schäufele, Sauerbraten, Zwiebelrostbraten, Grillteller und fränkische Käsespätzle stehen auf der Speisekarte der Brauereigaststätte ebenso wie Schnitzel, Cordon bleu, gebratener Zander sowie weitere kulinarische Klassiker der regionalen Küche. Dazu gibt es – immer frisch vom Fass – das selbstgebraute Bier: Altenberger Hell, Altenberger Schwarzbier, Altenberger Weizen sowie ein Saisonbier, das zurzeit ein süffiges Bockbier ist. Bis zu acht Sorten Bier braut Jürgen Hauenstein in seiner kleinen Brauerei mit einem Drei-Hektoliter-Sudwerk im Hinterhof der Zirndorfer Str. 18 im Oberasbacher Stadtteil Altenberg. Alle Biere werden nach dem bayerischen Reinheitsgebot gebraut und naturbelassen in Fässer (5, 10, 15 und 30 Liter) sowie in die in Deutschland einzigartigen 0,66 Liter-Bügelverschlussflaschen liebevoll per Hand abgefüllt und etikettiert.

Die fünfte Generation steht mit Tochter Julia und Sohn Eberhard schon in den Startlöchern: Die Tochter Julia Hauenstein, die sich gerade in der Ausbildung zur Physiotherapeutin befindet, unterstützt ihren Vater mit sehr viel Freude im Service des Gasthauses sowie im Verkauf der Brauerei. Der Sohn Eberhard Hauenstein hilft ebenfalls mit in dem kleinen Familienbetrieb, wenn sein Studium der Bier- und Getränketechnologie in Freising/Weihenstephan ihm Zeit dazu lässt.

Das Gasthaus bietet in den zwei Gasträumen Platz für 60 Personen. Für das Frühjahr sind zudem Brauereiführungen und Bierverköstigungen nach Voranmeldung geplant. Bürgermeisterin Huber war bei der Gasthaus-Eröffnung begeistert vom 1. Altenberger Brauhaus: "Ich finde es klasse, dass wir hier in Oberasbach seit gut zweieinhalb Jahren eine eigene Brauerei haben, das Altenberger Bier bieten wir bei der Stadt auch unseren Gästen immer wieder gerne an. Und dass hier nun auch in gastronomischer Hinsicht die Familientradtion fortgeführt wird, macht die Sache richtig rund."

Die Öffnungszeiten des Gasthauses sind Montag, Donnerstag und Freitag ab 17.30 Uhr und Samstag und Sonntag ab 16.30 Uhr. Zusätzlich zu den Öffnungszeiten des Gasthauses kann auch noch am Donnerstag und Freitag von 15.00 bis 17.00 Uhr in der Brauerei Bier gekauft werden.

1. Altenberger Brauhaus, Zirndorfer Str. 18, 90522 Oberasbach, Tel. 0911/608760 oder 604237


Weitere Eindrücke von der Brauereigaststätte bekommen Sie auf www.altenberger-brauhaus.de.

1. Altenberger Brauhaus (Gaststätte) bei Facebook
1. Altenberger Brauhaus (Brauerei) bei Facebook


(Quelle: Pressemitteilung 1. Altenberger Brauhaus)

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr