AAA
Kontrast
Aktuelles

Frankreich zu Gast in Oberasbach - Pünktlich zum Auftakt der Oberasbacher Kärwa

Gestern passend zum EM-Halbfinale kamen die Franzosen unserer Partnerstadt aus Frankreich für ein erlebnisreiches Wochenende zusammen mit dem Kulturverein Oberasbach am Oberasbacher Rathaus an. Empfangen wurden die ca. 50 Mitgereisten von ihren Gastfamilien und einem kleinen Sektempfang im Rathausfoyer.

Bürgermeisterin Birgit Huber begrüßte die Gäste herzlichst und sprach selbstverständlich auch das bevorstehende Fußballspiel mit folgenden Worten an. „Natürlich freut sich jeder über den Sieg seines Landes, dennoch hoffen wir auf ein schönes und spannendes Spiel“. Passend dazu war die Erste Bürgermeisterin in Schwarz-Rot gekleidet, das Rot sollte für beide Länder stehen, aber dann holte sie noch ihren goldenen Schal aus der Handtasche. Dieser kleine, aber nett gemeinte Seitenhieb brachte alle Gäste zum Lachen. Nach der Ansprache machten sich alle Gäste und Gastfamilien auf zu den verschiedenen „Public Viewing Plätzen“ in der Umgebung, um die Partie (Deutschland/Frankreich) gemeinsam anzusehen.

Nach der schweren und vor allem traurigen Nacht über das Ausscheiden der Deutschen National Mannschaft können sich heute alle Mitglieder des Kulturvereins Oberasbach bei dem bevorstehenden Programm mit der Partnergemeinde etwas ablenken. Heute geht es nämlich nach Erlangen zu einer Stadtführung mit anschließendem Mittagessen in der Bräu Schenke der Kitzmann Brauerei. Nach der kleinen Stärkung geht es dann am Nachmittag, nach dem typisch fränkischen Programm, in den Botanischen Garten. Am Abend steht natürlich die Oberasbacher Kärwa noch auf dem Programm, wo sie den Abend ausklingen lassen.

Auch der Samstag ist voll mit Highlights bestückt. Los geht es mit der Besichtigung der Teufelshöhle in Rabenstein, anschließend geht es nach Gößweinstein und auch der Schweitzer Keller bei Forchheim wird bei der Rückreise auf einen kleinen Sprung besichtigt.

Der Sonntag steht ganz unter dem Motto „Oberasbacher Kärwa“. Erst gibt es ein traditionelles französisches Mittagessen in gemütlicher Atmosphäre im Festzelt. Der Nachmittag steht dann zur freien Verfügung, bevor es am Abend wieder zum Festplatz geht um noch einmal bei Blasmusik den fränkischen Flair zu genießen. Spät am Abend werden sich die französischen Freunde dann langsam wieder auf den Heimweg machen und vielleicht dann sogar mit dem EM-Titel. Wir drücken die Daumen!

(Autor: cl)

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr