AAA
Kontrast
Aktuelles

Information für Neubürger...

... zur Abrechnung der Wasser-, Schmutzwasser- und Niederschlagswassergebühren

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

die Stadt Oberasbach rechnet die Wasser- und Entwässerungsgebühren (Schmutzwasser- und Niederschlagswassergebühren) aufgrund ihrer Beitrags- und Gebührensatzungen zur Wasserabgabesatzung bzw. Entwässerungssatzung ab.

Im Bereich der Stadt Oberasbach werden zweimal im Jahr -von Ablesern- die Wasserzähler abgelesen; Ende des Winterhalbjahres (Stichtag 31.03.) und Ende des Sommerhalbjahres (Stichtag 30.09.). Die Abrechnung der Wassergebühren richtet sich nach den abgelesenen Kubikmetern.

Bei der Abrechnung der Schmutzwassergebühren erfolgt die Abrechnung im Winterhalbjahr ebenfalls nach den auf Ihrem Wasserzähler abgelesenen Kubikmetern; bei der Abrechnung im nachfolgenden Sommerhalbjahr wird bei den Schmutzwassergebühren dieser Verbrauch vom Winterhalbjahr automatisch wieder zugrunde gelegt (Winterwassermethode). Diese Abrechnungsform bezweckt eine Vergünstigung Ihrer Schmutzwassergebühren in den Sommermonaten. Im Bereich der Stadt Oberasbach benötigen Sie in der Regel deshalb auch keinen Gartenwasserzähler.

Nach der Ablesung im III. Quartal d.J. (Sommerablesung) erhalten Sie einen Jahresge-bührenbescheid mit den detaillierten Aufschlüsselungen Ihrer Gebühren. Innerhalb eines Jahres werden drei Abschlagszahlungen erhoben und zwar zum 1.2., 1.5. und 1.8. d. J..

Wir kaufen für unsere Bürger von zwei Wasserversorgern das Trinkwasser ein. Sie werden mit Wasser von der infra fürth gmbh oder vom Zweckverband Dillenberggruppe versorgt.

Die Grundstücksanschlüsse zur Trinkwasserversorgung und Entwässerung – einschließlich der im öffentlichen Grund verlegten Anlagenteile - gehören in Oberasbach dem Grundstückseigentümer, d.h. er hat die Unterhaltspflicht.

Unsere Satzungen, verschiedene Wasserwerte und Informationen zur Niederschlagswassergebühr können Sie auf unserer Homepage unter www.oberasbach.de/Leben/Behördenwegweiser/Wasser-Abwasser nachlesen, bzw. direkt bei uns im Rathaus Zimmer 201, 2. Stock, einsehen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, steht Ihnen unsere Wasserversorgung unter folgenden Telefonnummern gerne zur Verfügung:

9691-139 und 9691-123 kaufm. Abteilung
9691-142 techn. Abteilung
9691-200 Wassernotruf (bei Schäden in Ihrer Trinkwasserzuleitung)


Birgit Huber
Erste Bürgermeisterin

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr