AAA
Kontrast
Aktuelles

Mittelalter, Drachen, Cybermobbing – Rückschau auf Frühjahrsevents in der Stadtbücherei

Bestsellerautorin Sabine Weigand erfüllte alle Autogrammwünsche.

Großer Spass für Kinder ab 3 mit Krowis Puppenbühne

Medienpädagoge Horst Schwarz warnte vor den Gefahren des Cybermobbings.

Von der Lesung einer Bestsellerautorin für Fans von Historienromanen über fantasievolles Puppentheater für die Kleinsten bis zum medienkritischen Vortrag für Jugendliche: Im Frühjahr 2016 fanden in der Stadtbücherei Oberasbach bereits höchst interessante und erfreulich gut besuchte Veranstaltungen für alle Altersgruppen statt.

Zunächst war am 17. März die in Schwabach beheimatete Bestsellerautorin Sabine Weigand zu Gast. Sie entführte ihr zahlreich erschienenes Publikum auf einen wundervollen Ausflug in mittelalterliche Gefilde mit ihrem neuesten Buch „Eleonore von Aquitanien“. In prächtigen Bildern schilderte sie das spannende und schicksalsreiche Leben einer Frau, die sich zwischen zwei Königreichen zu entscheiden hatte. Sabine Weigand bot erstklassige Unterhaltung auf hohem Niveau und verpackte ihr umfangreiches Detailwissen geschickt in eine fesselnde Geschichte.

Anfang April war dann der Drache los: Für alle großen und kleinen ZuschauerInnen ab 3 Jahren setzte die Nürnberger Krowi-Puppenbühne das Abenteuer des Drachens Lumpi in Szene, der sich auf die Suche nach einem verschwundenen goldenen Ei macht. Alle Anwesenden waren begeistert, deshalb ist bereits für November dieses Jahres eine Fortsetzung angedacht.

Einen Tag später füllte sich die Stadtbücherei erneut und bot drei Klassen der Mittelschule Oberasbach Gelegenheit zu einem Treffen mit dem Nürnberger Buchautor Horst Schwarz. Der sehr engagierte Medienpädagoge zeigte mit seinem Jugendroman „Laura im Netz“, wie gefährlich es sein kann, private Daten und Bilder in soziale Netzwerke zu stellen. Seine direkte, offene Sprache und sein kurzweiliger, interaktiver Vortrag ließen manche der 14-15jährigen Schülerinnen und Schüler staunend und zugleich nachdenklich zurück.

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr