AAA
Kontrast
Aktuelles

NAMEN IM GESPRÄCH

Humor und Lebensfreude zeichnen Emmi Diehl aus. Die gebürtige Frankfurterin feierte im Willy-Bühner- Heim in Oberasbach im Kreis ihrer Familie den 100. Geburtstag. Sport und Bewegung, aber auch die Musik, das waren von Kindesbeinen an ihr Lebenselixier. Mit 13 Jahren begann sie, regelmäßig zu schwimmen. Die 3000 Meter lange Trainingsstrecke war der Main. Emmi Diehl startete in Niederrad, schwamm die Distanz flussabwärts und lief dann die Strecke wieder zu Fuß zurück.
Ihren Ehemann Wilhelm lernte sie beim Skifahren kennen. Die Verlobung fand auf der Kanzelwand statt. Geheiratet wurde 1941, bis dahin hatte Emmi Diehl als Sekretärin gearbeitet. 1946 kam Tochter Christel Birgit zur Welt. Zusammen unternahm die Familie viele Reisen.
Zudem war die Jubilarin von jung an eine begeisterte, mit Abzeichen dekorierte Tänzerin, was sie noch heute bei Festen zeigt. Auch am 100. Geburtstag wagte sie am Nachmittag, als mit Heimbewohnern gefeiert wurde, ein Tänzchen, während ihr Enkel Klavier spielte. Am Vormittag hatte sie die Glückwünsche von Bürgermeisterin Birgit Huber und Landrat Matthias Dießl entgegengenommen. Das Wandern zählt ebenfalls zu Emmi Diehls großen Leidenschaften. Auch heute ist die vitale Seniorin noch bei jedem Ausflug dabei. Nach dem Tod ihres Mannes 1997 unternahm Emmi Diehl viel mit ihrer Tochter und wurde auch von dieser betreut. Außerdem trat sie wieder dem Sportverein TV Fürth 1860 bei und nahm am Seniorenturnen teil. Seit April 2013 lebt sie im Willy-Bühner- Heim und ist hier sehr aktiv. Immer noch verbringt sie viel Zeit mit ihrer Tochter und genießt bei schönem Wetter von ihrem Balkon im zweiten Stock bei Kaffee und Kuchen den Blick ins Grüne. fn *

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr