AAA
Kontrast
Aktuelles

Neubau des Kinderhortes - Rohbauarbeiten sind abgeschlossen

Der Umriss des neuen Kinderhortes an der Schulstraße ist nun deutlich sichtbar. Ende Januar  wurden die Rohbauarbeiten abgeschlossen. Am 30.1. wurde zusammen mit Kindern und allen Verantwortlichen der Grundstein gelegt.  Wenn die Witterung passt und alles nach Plan läuft, wird das Gebäude im September pünktlich zum neuen Schuljahr bezogen werden können. Der Neubau wird Platz für 100 Kinder bieten. Die Kosten liegen bei 2,2 Millionen Euro. Von der Regierung von Mittelfranken ist dafür ein Zuschuss in Höhe von 786.000€ zu erwarten.

Der Bedarf an Hortplätzen in Oberasbach steigt seit Jahren. Der alte Kinderhort an der Pestalozzischule, der für zwei Gruppen ausgelegt war, platzte aus allen Nähten. Aus bautechnischer und bauphysikalischer Sicht war das alte Hortgebäude nicht mehr um ein weiteres Stockwerk erweiterbar. So hat die Stadt beschlossen einen Neubau zu erstellen. 2013 wurde das alte Gebäude abgerissen und danach mit dem Bau begonnen. Die Kinder von allen fünf Gruppen sind seit Februar 2013 vorübergehend in Räumlichkeiten der Pestalozzi Grund- und Mittelschule untergebracht.

Das neue Gebäude wird zweistöckig sein. Es hat ein Flachdach und nimmt die L-Form des alten Hortgebäudes auf. Der Haupteingang liegt an der Schulstraße. Einen Eingang zur Schule hin wird es für die Schulkinder weiterhin geben. Im neuen Hort wird es vier Bereiche geben, von denen zwei im Erdgeschoss und zwei im Obergeschoss untergebracht sind. Jeder dieser Bereiche besitzt einen größeren Raum und zwei kleinere, über Schiebetüren zusammenschaltbare Räume sowie je einen eigenen WC- und Sanitärbereich für die Kinder. Im zweiten Stock wird es auch eine große Terrasse nach Süden hin geben. Gegessen wird in der Mensa im Erdgeschoss. Dieser Raum kann auch als Mehrzweckraum genutzt werden. Gleich neben der Mensa befindet sich eine Küche, in der das angelieferte Essen aufgewärmt wird. Personal-, Verwaltungs- und Lagerräume sind auf die beiden Stockwerke verteilt. Ein Behindertenaufzug und ein Behinderten-WC sind im Gebäude mit eingeplant. Dadurch wird die Nutzung des Neubaus so flexibel wie möglich gestaltet. Bei geändertem Bedarf in der Zukunft wäre das Gebäude auch als Kinderkrippe oder Seniorentreff zu nutzen.

Für die Außenflächen ist ein Schulgarten angedacht. Die Spielgeräte bleiben zum Teil erhalten, während die Außenflächen mit Sandspielflächen neu überarbeitet werden. Von der Grundschule wurde zusätzlich noch Fläche zur Verfügung gestellt. Dadurch sollen mehr Rückzugsmöglichkeiten für die Kinder auch im Außenbereich geschaffen werden.

Die derzeitige Übergangslösung wird für Kinder, Eltern und Hortpersonal im September 2014 zum neuen Schuljahr ein Ende haben.

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr