AAA
Kontrast
Aktuelles

Neue Altkleidercontainer in Oberasbach

So sehen die neuen Altkleidercontainer der Stadt Oberasbach aus

Aufgestellt werden sie durch die Firma Alttextilhandel Uta Schurig, Graf-Albrecht Straße 40, 90602 Pyrbaum, Tel.Nr. 09180-1864987, Mobil 0171/6252999. Nur diese Firma ist berechtigt auf den öffentlichen Grundstücken der Stadt Oberasbach Altkleidercontainer aufzustellen!

Wir bitten daher die Bevölkerung auch nur diese Altkleidercontainer zu benutzen, um den zunehmenden illegalen Altkleidersammlungen entgegenzuwirken.

Standorte der Container

1.    Ginsterweg                            
2.    Adlerstraße                            
3.    Kirchenweg                            
4.    St.-Johannes-Straße                    
5.    Hochstraße (beim Kinderspielplatz)            
6.    Herbststraße                        
7.    Bayreuther Straße                    
8.    Leipziger Platz                        
9.    Waldstraße                            
10.    P+R-Platz Oberasbach, Bachstraße           
11.    P+R-Platz Unterasbach, Oberweihersbucher Straße
12.    Albrecht-Dürer-Straße, Ortsteil Oberasbach       
13.    Steiner Straße                        
14.    Rosenstraße                        
15.    Rednitzstraße (Gartenabfallsammelplatz)        
16.    Rathaus-Parkplatz Vordere Hochstraße       

A c h t u n g
Illegale Container auf privaten Grundstücken

In letzter Zeit mehren sich Fälle, dass von nicht berechtigten Firmen Container ohne Genehmigung aufgestellt werden. Sollte ein „illegaler“ Altkleidercontainer auf einem Privatgrundstück stehen, empfiehlt der Bundesverband Sekundär-rohstoffe und Entsorgung e.V., Fachverband Textilrecycling folgende Vorgehens-weise:

„Bei privaten Grundstücken hat nur und ausschließlich der Eigentümer die Befugnis gegen den Betreiber des Containers vorzugehen (Ausnahme: der Eigentümer tritt dieses Recht an einen Dritten ab).

Der Eigentümer kann zunächst und sofort die Einwurfklappe des Containers zukleben und den Container mit einem Schild/Zettel versehen, dass es sich um eine illegale Sammlung handelt. Befinden sich auf dem Container Daten des Betreibers, dann sollte der Eigentümer versuchen, mit der Firma Verbindung aufzunehmen. Wenn ein Kontakt tatsächlich zustande kommen sollte, dann muss der Eigentümer dem Betreiber eine Frist setzen (einige wenige Tage sind hier ausreichend), in der er den Container zu entfernen hat. Gleichzeitig sollte darauf hingewiesen werden, dass nach fruchtlosem Fristablauf der Container auf Veranlassung des Eigentümers und auf Rechnung des Betreibers beseitigt wird.

Sind auf dem Container keine Daten vorhanden bzw. ist eine Kontaktaufnahme nicht möglich (z.B. Handynummer ohne Anschluss), so ist es ratsam, dass der Eigentümer die Fristsetzung und anschließende Beseitigung per Zettel auf dem Container anbringt. Hiervon sollte ein Foto gemacht werden (als Beweis für eventuell nachträgliche Auseinandersetzungen mit dem Betreiber). Nach Fristablauf kann der Eigentümer den Container beseitigen bzw. beseitigen lassen (allerdings auf eigene Rechnung, so lange der Betreiber nicht identifizierbar ist).“

Zur Dokumentation des gesamten Sachverhaltes und Beweissicherung ist es ferner auch ratsam die Polizeiinspektion Stein, Telefon 0911/ 96 78 240, Email pp-mfr.stein.pi@polizei.bayern.de und das Landratsamt Fürth, Sachgebiet Umweltschutz, Im Pinderpark 2, 90513 Zirndorf, Telefon 0911/9773-1404, Telefax 0911/9773-1402, Email g-loebert@lra-fue.bayern.de über illegal aufgestellte Altkleidercontainer zu informieren.

Wir bitten um Ihre Unterstützung!

Oberasbach, 5.3.2013
Stadt Oberasbach

Birgit Huber
Erste Bürgermeisterin

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr