AAA
Kontrast
Aktuelles

Oberasbach will "Fairtrade-Stadt" werden

Einige Nachbarkommunen wie Zirndorf, Langenzenn und Roßtal tragen den Titel bereits, und nun möchte auch Oberasbach bald Fairtrade-Stadt sein. Der Startschuss für die Teilnahme an der Kampagne fiel durch einen Ratsbeschluss am 29. Februar 2016. Eine Steuerungsgruppe mit zwanzig Mitstreitern hat sich bereits um Christa Bartsch gebildet. Der Titel Fairtrade-Town oder Fairtrade-Stadt wird jeweils für zwei Jahre verliehen, 404 Kommunen in Deutschland machen derzeit mit. Um ihn führen zu können, müssen fünf Kriterien erfüllt werden: So sollten beispielsweise bei allen Sitzungen des Rates und der Ausschüsse, sowie im Büro der Bürgermeisterin fair gehandelter Kaffee und/oder Tee und ein weiteres Produkt aus Fairem Handel Verwendung finden.

"Durch diesen geringen Mehraufwand können wir dazu beitragen, dass wir den Menschen in einigen der ärmsten Ländern der Welt ein besseres Auskommen verschaffen. Und so können wir langfristig vielleicht auch in einigen Fällen die Fluchtursachen beseitigen", so das Plädoyer von Oberasbachs Zweitem Bürgermeister Norbert Schikora für die Kampagne.

Wir würden uns sehr freuen, wenn lokale Einzelhandelsgeschäfte sowie Cafés und Restaurants uns bei der Bewerbung um den Titel Fairtrade-Stadt unterstützen und mindestens zwei Produkte aus Fairem Handel anbieten könnten. Von Blumen Schlegl in der Friedhofstraße 1 und Die Boutique wissen wir, dass dies bereits der Fall ist, bezogen auf die Größe von Oberasbach müssten es insgesamt aber mindestens vier Geschäfte und zwei Gastronomiebetriebe sein. Auch öffentliche Einrichtungen wie Schulen, Vereine und Kirchen könnten entsprechende Produkte aus Fairem Handel verwenden und auf das Thema Fairer Handel aufmerksam machen. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Weitere Informationen können Sie auf www.fairtrade-towns.de abrufen.

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr