AAA
Kontrast
Aktuelles

Partnerschaftsfahrt 2016 des Kulturvereins nach Riolo Terme

Festakt im Park der Freundschaft

Im Rahmen der jährlichen Begegnungen mit unseren Partnerstädten fuhr der Kulturverein mit über 40 Teilnehmenden vom 5. bis 8. Mai 2016 in Oberasbachs italienische Partnerstadt Riolo Terme. Nach einer reibungslosen Anreise mit dem Bus bereiteten uns unsere italienischen Freunde einen sehr herzlichen Empfang. In der dortigen Hotelfachschule wurden landestypische Häppchen gereicht. Eine sechsköpfige Jury war außerdem damit betraut, aus zehn verschiedenen Weinen einen Weißwein und einen Rotwein als Wein des Jahres 2016 zu küren. Den Abend verbrachte die Gruppe in ihren jeweiligen Gastfamilien.

Am Freitag führte unsere Reise zunächst auf das Weingut Nespoli. Nespoli ist eines der ältesten Weingüter in der Emilia-Romagna. Hier erfuhren wir mehr über die Weinproduktion und es gab im Anschluss natürlich auch kleine Kostproben. Das Mittagessen fand dann in Bertinoro statt, wo der dortige Partnerschaftsverein die Bewirtung übernahm. Im Anschluss stand der Nachmittag zur freien Verfügung. Alternativ war eine Besichtigung des interreligiösen Museums möglich, welches sich mit den Ursprüngen und der Religionsausübung von Christentum, Judentum und Islam beschäftigt. Nach der Rückkehr nach Riolo gab es ein gemeinsames Abendessen auf dem Wildschweinfest in Zattaglia.

Am Samstagmorgen fand zunächst ein Festakt im Park der Freundschaft statt. Dort steht bereits der sogenannte Partnerschaftsstein. Nachdem Bürgermeister Alfonso Nicolardi zur Unterzeichnung der Urkunde „10 Jahre Partnerschaft“ am Weihnachtsmarkt in Oberasbach nicht da sein konnte, holten wir die Unterzeichnung in diesem Rahmen nach. Anschließend ging es weiter nach Cervia. Dort war das Wochenende der „Hochzeit des Meeres“, wo Oberasbach 2015 als Gast eingeladen war. Mittagessen gab es beim dortigen Fischereiverein „La Pantofla“. Auch für die Nicht-Fisch-Esser war gesorgt. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung, so dass einem Test der Meerwassertemperatur nichts mehr im Wege stand. Am Spätnachmittag konnten wir den Kreisverkehr in Milano-Marittima besichtigen, den unsere italienschen Freunde mit einer gemeinsamen Idee gestaltet hatten, als Zeichen der europäischen Freundschaft. Abends gab es noch einen gemeinsamen Abschluss im Hotel Ciclamino.

Am Sonntagmorgen hieß es wieder Abschied nehmen, da dann schon wieder der Zeitpunkt der Heimreise gekommen war.

Autorin: Irene Huber

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr