AAA
Kontrast
Aktuelles

Protokoll Arbeitskreis Klimaschutz vom 16.9.2015

Ergebnisniederschrift über die 27. Sitzung des Arbeitskreises
am 16. September 2015


TAGESORDNUNG

1. Rückblick
a) Antrag Hundetüten

2.Konzept: Plastikfreie Stadt
a) Ideenwettbewerb zur Plastikeinsparung (Lippmann, Hofmann)
b) Einkauftüten und Alternativmaterial für Klarsichtfolien (Parth, Forman)
    Liste der Geschäfte in Oberasbach (Alle)
c) Film „Plastic Planet“ für eine VHS Veranstaltung (Riedl)
d) Ausstellung „Plastikfreie Stadt“ (Schikora)
e) Ansprache von Metzgerinnung (Kolb) und Gewerbeverband (Schikora)

3. Nächstes Treffen des AK

4. Wünsche und Anregungen

Teilnehmer:
Frau Huber            Erste Bürgermeisterin
Herr Forman             Stadtrat
Herr Jochen Riedl        Stadtrat
Herr Hofmann        Bürgervertreter
Frau Rosemarie Kolb        (Zimmerei Kolb)
Herr Parth            CarSharing Projekt
Herr Schrumpf        Stadtseniorenrat

TOP 1:    Rückblick

a)    Antrag Hundetüten
Herr Forman informiert, dass der Antrag des AK Klimaschutz offiziell bei der Stadt Oberasbach eingegangen ist und über diesen in einer der nächsten Sitzungen beraten wird.

TOP 2: Konzept: Plastikfreie Stadt

a)    Ideenwettbewerb zur Plastikeinsparung (Lippmann, Hofmann)
Herr Hofmann legte einen Entwurf für einen Flyer vor. Dieser wird von Herrn Hofmann bis zum 28.10.2015 nochmal überarbeitet. Es wird eine E-Mail-Adresse für den AK Klima-schutz bzw. für den Flyer benötigt, damit die Bürger ihre Ideen auch per E-Mail einreichen können.
 
Hinweis: Die E-Mailadresse Klimaschutz@oberasbach.de existiert bereits, mit Verlinkung an Herrn Schikora. Falls dazu Ergänzungen oder Änderungen gewünscht werden, bitte die Personen mitteilen. Eine Wahlurne als Sammelbox kann während der Ausstellung zur Verfügung und im Rathausfoyer aufgestellt werden.

Darüber hinaus sollten auch die Schulen mit eingebunden werden:
Herr Forman regt den Ideenwettbewerb im Gymnasium an,
Frau Kolb im Hort der Pestalozzischule und
Herr Riedel in der Mittelschule.

b)     Einkaufstüten und Alternativmaterial für Klarsichtfolien (Parth, Forman)
Liste der Geschäfte in Oberasbach (Alle)
Herr Forman fragte in der Sitzung die bisherigen Ergebnisse ab und vervollständigt die Liste. Herr Forman sendet die ergänzte Liste an die AK Mitglieder mit der Bitte, die noch fehlenden Geschäfte zu überprüfen.

c)     Film „Plastic Planet“ für eine VHS Veranstaltung (Riedl)
Als Termin für die Filmvorführung wurde der 11.11.2015 im Gemeindesaal St. Markus festgelegt. Der Film beginnt um 19.30 Uhr. Zur Bestuhlung treffen sich die AK-Mitglieder bereits um 18.30 Uhr.

Die Werbung erfolgt durch Herrn Riedl in Absprache mit Herrn Hable von der VHS. Re-daktionsschluss für den Gemeindebrief ist der 05.10.2015. Des Weiteren soll auf der Homepage der Stadt ein Veranstaltungshinweis veröffentlicht werden. Die entsprechenden Veröffentlichungstexte sind rechtzeitig zu übersenden.

Im Anschluss an die Filmvorführung soll der Flyer für den Ideenwettbewerb verteilt wer-den und eine kurze Vorstellung des AK Klimaschutz erfolgen. Es soll eine Spendenbox für den Filmvorführer aufgestellt werden. Die Kosten für die Vorführung betragen 150 €.

d)     Ausstellung „Plastikfreie Stadt“ (Schikora)
Für die Ausstellung wurde das Rathausfoyer im Kulturamt für die Monate Januar und Feb-ruar reserviert. Als Einsendeschluss für den Ideenwettbewerbs wird der 15.2. 2016 fest-gesetzt. Herr Schikora organisiert die Ausstellung für diesen Zeitraum.

e)     Ansprache von Metzgerinnung (Kolb) und Gewerbeverband (Schikora)
Frau Kolb berichtet von ihrer Nachfrage bei der Metzgerinnung. Sie bekam die Auskunft, dass sich ohne gesetzliche Vorgaben Plastik als Verpackungsmaterial im Fleischverkauf nicht umsetzen lässt.

Über die Nachfrage von Herrn Schikora beim Gewerbeverband kann keine Auskunft erteilt werden.

TOP 3:    Nächstes Treffen des AK Klimaschutz
Das nächste Treffen findet am 28.10.2015 um 17.45 Uhr im BIT statt.
Der Schlüssel für das BIT kann in der Pforte abgeholt werden.

TOP 4:    Wünsche und Anregungen
Mitteilungen:
Frau Huber informierte den AK darüber, dass das Klimaschutzkonzept für den gesamten Landkreis Fürth kurz vor seiner Fertigstellung steht. Herr Mages vom Landratsamt Fürth übernimmt voraussichtlich in Kürze die Aufgabe des Klima-schutzmanagers des Landkreises Fürth. Frau Huber hat bereits mit Herrn Mages gesprochen und ihn gebeten, dass er das Gesamtkonzept des Landkreises zum Klimaschutz dem Stadtrat und dem AK Klimaschutz vorstellt. Im Anschluss daran sollen aus dem Gesamtkonzept umsetzbare Klimaschutzziele für Oberasbach erarbeitet werden.

Oberasbach, 17.09.2105
Stadt Oberasbach

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr