AAA
Kontrast
Aktuelles

So soll der "Platz für alle" am Rathaus aussehen – mit Fotodoku Baufortschritt!

Ansicht Platz für alle von der Hochstraße

Ansicht vom Rathaus aus

Das "mobile Grün", also die Container-Pflanzen, kann bei Großveranstaltungen weichen.

Das neue "Stadtmöbel" rahmt den Platz zur Hochstraße hin ein. An seiner Rückseite soll die neue Bushaltestelle eingerichtet werden.

So könnte es aussehen, wenn auf dem Multifunktionsplatz ein Konzert stattfindet. Die fest installierte Bühne befindet sich neben der Einfahrt zur Tiefgarage. Der Platz für alle wird ab 2018 auch der neue Festplatz für die Altenberger Kirchweih. Weitere Großveranstaltungen sind denkbar.

Freuen Sie sich auf mehr Parkflächen in der City: Das Stadtzentrum von Oberasbach bekommt am Rathaus eine neue, öffentlich zugängliche Tiefgarage und einen neuen Multifunktionsplatz.

Seit Ende September läuft nun der Abriss der alten Tiefgarage und die Einrichtung der Baugrube.
Ein Interimsparkplatz auf der bisherigen Festwiese ermöglicht während der Bauphase weiterhin zentrumsnahes Parken, so dass Sie die Geschäfte, Einrichtungen und Arztpraxen im Rathausumfeld gut erreichen.

Voraussichtlich ab Mitte 2017 entsteht mit dem darüber liegenden Parkdeck der vorläufig so genannte “Platz für alle”. Neben 61 Stellplätzen wird es hier eine circa kniehohe “Bühne” mit Holzauflage am Rand geben, die neben weiteren Bänken zum Verweilen einlädt. An der Seite zur Vorderen Hochstraße entsteht eine etwa 40 Meter lange „Platzwand“ aus Beton mit Glasdach, an deren Rückseite sich dann die Bushaltestelle befinden soll. Ein moderner Platzbelag aus Splitmastix, ein zeitgemäßes Beleuchtungskonzept, das auch nachts für ausreichend Licht sorgt, sowie eine Wasserrinne runden die Neuerungen ab.

Um zu gewährleisten, dass der Multifunktionsplatz auch für Großveranstaltungen wie die Altenberger Kirchweih genutzt werden kann, sind ausreichend Verankerungen für das Festzelt und Fahrgeschäfte eingeplant. Außerdem wird der Platz an den entscheidenden Stellen mit “mobilem Grün“ aufgelockert: Die standfesten Containerpflanzen können dann bei Bedarf weichen. Informationen zur Altenberger Kirchweih 2017 finden Sie hier. Ab 2018 könnte das Volksfest auf dem neuen Platz für alle stattfinden. Die jetzige Festwiese soll in den nächsten Jahren bebaut werden und kann deshalb künftig nicht mehr für Großveranstaltungen genutzt werden.

Im Zuge des Tiefgaragen-Neubaus und der Anlage des neuen Platzes wird auch die Vordere Hochstraße umgestaltet, auf der 22 neue Parkplätze geschaffen werden sollen.

Baustellenphase von August 2016 bis Juni 2018

Der Abriss und Neubau der Tiefgarage und die Erneuerung des darüber liegenden Platzes werden von August 2016 bis voraussichtlich Juni 2018 andauern. Doch keine Sorge: Auch während der Bauarbeiten erreichen Sie bequem Geschäfte, Gastronomie, Arztpraxen und Einrichtungen im Rathausumfeld, denn in dieser Zeit steht ein geschotterter, beleuchteter Interimsparkplatz auf der benachbarten ehemaligen Festwiese zur Verfügung. Dieser hält 70 Stellplätze bereit und kann – wie bisher das Parkdeck über der Tiefgarage – zwei Stunden kostenlos mit Parkscheibe genutzt werden.

Öffentliche Fördermittel

Die bereits teilweise umgestaltete Grünfläche südlich des Rathauses, das “Grün für alle”, und der Platz über der Tiefgarage, der “Platz für alle”, sind Teilgebiete der neuen Oberasbacher “Mitte für alle”. Die Stadt erhält seit 2013 von im Rahmen des Bund-Länder-Programms "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" Zuschüsse für die städtebauliche Entwicklung des Rathausumfeldes. Basierend auf den Prinzipien der Städtebauförderung werden bei den beiden genannten Projekten förderfähige Kosten erstattet, die Förderhöhe ergibt sich im Laufe der Baumaßnahmen.

Weitere Informationen zur "Mitte für alle" finden Sie hier.

Nachweis für alle Grafiken: Arbeitsgemeinschaft Architekten Franke+Messmer, Emskirchen und Landschaftsarchitekt Tautorat, Fürth


Den Baufortschritt von Tiefgarage und später "Platz für alle" dokumentieren wir für Sie in dieser Bildergalerie.

(Autor: sm)

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr