AAA
Kontrast
Informationen
Kopf-Skulptur

Ausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ ab 13. Oktober im Rathausfoyer

05.10.2017 12:27 | Kategorie: Aktuelle Nachrichten, Senioren, Quartiersmanagement, Demenzfreundliche Kommune, Events

Die Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege macht vom 13. Oktober bis 3. November Halt im Oberasbacher Rathausfoyer. Die Vernissage findet am 13. Oktober um 16 Uhr statt.

Sven Nölting

Vortrag "Betreuungsrecht und Möglichkeiten der Vorsorge" am 30. Oktober

02.10.2017 16:42 | Kategorie: Events, Aktuelle Nachrichten, Senioren, Quartiersmanagement

mit Sven Nölting, Leiter der Betreuungsstelle des Landratsamtes Fürth, um 14.30 Uhr in der Diakoniestation Oberasbach.

Die dankbaren Waisenkinder mit Traudl Hirschsteiner und Schulleiter Ednant Tsuma

Asante sana! Sachspenden für Waisenkinder in Tansania sicher angekommen

27.09.2017 17:11 | Kategorie: Aktuelle Nachrichten, von Bürgern für Bürger

Im Sommer hat das Oberasbacher Ehepaar Traudl und Fritz Hirschsteiner zu einer Sammelaktion für eine Waisenschule in Tansania aufgerufen. Nun sind die Mal- und Schulsachen bei den Kindern angekommen – herzlichen Dank allen Spendern!

Vereidigung von Markus Gerstner

Markus Gerstner als neuer Stadtrat vereidigt

19.09.2017 13:04 | Kategorie: Aktuelle Nachrichten, Stadtrat & Projekte, Erste Bürgermeisterin

Zu Beginn der Stadtratssitzung am 18. September 2017 wurde Markus Gerstner in das Ehrenamt als Stadtrat vereidigt. Der 30jährige rückt als Listennachfolger in die Fraktion der CSU nach, da Stadtrat Manfred Frank am 18. August zum tiefen Bedauern aller verstorben war.

Plakat

„Demenz – wirksame Unterstützung für Betroffene und ihre Angehörigen“: Vortrag am 9. Oktober

11.09.2017 16:40 | Kategorie: Aktuelle Nachrichten, Senioren, Demenzfreundliche Kommune, Quartiersmanagement, Events

Demenz wird oft als das Schreckgespenst des höheren Lebensalters schlechthin dargestellt, Menschen mit Demenz meist als völlig hilflos, desorientiert und verzweifelt und ihre Angehörigen als permanent überfordert. Aber ist das wirklich die ganze Geschichte der Demenz?

Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr