AAA
Kontrast
Stadtentwicklung

Die Stadt Oberasbach in der Metropolregion Nürnberg bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern als hochwertiger Wohnstandort viele Qualitäten. Zu diesen zählen die ruhige Wohnlage, die gute Ausstattung mit Infrastruktureinrichtungen für Kinder, der hohe Freizeitwert durch Sport- und Bildungsangebote und ein aktives Gemeinwesen sowie hochwertige Landschaftsräume.

Um die hohe Lebensqualität auch für die Zukunft zu sichern wurde 2009 ein breit angelegtes Konzept zur Stadtentwicklung auf den Weg gebracht. Als Ergebnis dieses Konzeptes wurden 11 Schlüsselprojekte festgehalten. Daraus wurden folgende Umsetzungsprojekte priorisiert.

News zur Stadtentwicklung

Bekanntmachung: Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB); Aufstellung eines Bebauungsplanes Nr. 15/1 „Werner-Gelände“;

20.12.2017 14:49 | Kategorie: Bekanntmachung, Bauamt, Bebauungsplan, Altort Oberasbach

hier: Inkrafttreten

Luftaufnahme der Baustelle Anfang Dezember 2017

Tiefgarage ab Frühjahr nutzbar – Arbeiten am Rathausplatz gehen nach Winterpause weiter

19.12.2017 16:00 | Kategorie: Bauamt, Mitte für alle, Rathausumfeld, Aktuelle Nachrichten

Die neue Tiefgarage am Rathaus ist inzwischen fast fertig, die ersten Arbeiten am darüber liegenden Multifunktionsplatz, der nun laut Stadtratsbeschluss „Rathausplatz“ heißen soll, werden nach der Winterpause etwa Mitte Januar fortgesetzt.

Logo Landauto

Verein Landauto Carsharing aufgelöst, Autoteilen über neue App möglich

14.12.2017 11:31 | Kategorie: Aktuelle Nachrichten, Arbeitskreis Klimaschutz

Der Verein Landauto Carsharing, der seit Jahren vom Oberasbacher Arbeitskreis Klimaschutz unterstützt wurde, hat im November seine Aktivitäten eingestellt. Doch Carsharing ist in Oberasbach weiterhin möglich: Die Autos des Vereins sollen jetzt über die App "Getaway" geteilt werden können.

Erweiterte Bürgerbeteiligung

Dokumentation der erweiterten Bürgerbeteiligung zum „Hölzleshoffeld“

04.12.2017 15:22 | Kategorie: Hölzleshoffeld Unterasbach

Im Oktober fand für das „Hölzleshoffeld“ in Unterasbach eine erweiterte Bürgerbeteiligung in Form eines sogenannten Großgruppenmoderationsverfahrens statt. Im Januar 2018 soll auf dieser Basis eine überarbeitete Fassung des Bebauungsplanes vorgelegt werden können. Hier finden Sie die Kurzdokumentation der Bürgerbeteiligung als Download.

Symbolbild AK Klimaschutz

AK Klimaschutz mahnt: Warmlaufenlassen des Motors im Stand ist schädlich und verboten!

21.11.2017 14:08 | Kategorie: Arbeitskreis Klimaschutz, Aktuelle Nachrichten

Der Arbeitskreis Klimaschutz der Stadt Oberasbach bittet Sie um Beachtung, dass das Warmlaufenlassen des Kfz-Motors im Stand schädlich und verboten ist. Die Devise lautet: Erst kratzen, dann starten! So schonen Sie die Umwelt und Ihren Geldbeutel!

Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr