AAA
Kontrast
Aktuelles

Bekanntmachung: Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB); Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 19/1 „Tagungszentrum an der Bachstraße“;

hier: frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Absatz 1 BauGB

Der Stadtrat Oberasbach hat am 25.02.2019 den Aufstellungsbeschluss zum Erlass eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 19/1 mit der Bezeichnung „Tagungszentrum an der Bachstraße“ mit Vorhaben- und Erschließungsplan (§ 30 Abs. 2 in Verbindung mit § 12 BauGB) gefasst und den Vorentwurf (Stand: 25.02.2019) gebilligt.

Der Geltungsbereich umfasst ein Gebiet im Ortsteil Oberasbach, im Bereich zwischen der Bahnlinie „Nürnberg – Schnelldorf“ in der Nähe des Bahnhaltepunktes Oberasbach im Süden, der Bachstraße im Westen, einer Ackerfläche auf dem Grundstück mit der Flurnummer (Fl.Nr.) 182, Gemarkung Oberasbach, im Nordwesten und dem Hans-Reif-Sportzentrum im Osten (Bebauungsplan Nr. 17/1 „Hans-Reif-Sportzentrum“ in Aufstellung).
Der Geltungsbereich umfasst folgende Grundstücke mit den Fl.Nrn. (* Teilfläche): 178*, 179, 179/2*, 182* und 614/11*, alle Gemarkung Oberasbach, an der Bachstraße.

Der genaue Geltungsbereich ergibt sich aus dem Lageplan.

Ziel der Bauleitplanung ist es ein sonstiges Sondergebiet (SO) mit der Zweckbestimmung „Hotel und Tagungszentrum“ auszuweisen.

Parallel zur Aufstellung des Bebauungsplanes muss der Flächennutzungsplan geändert werden, der dort ein Mischgebiet (MI) darstellt.

Es soll ein Gebäude mit einem Hotel-, einem Seminar- und einem Veranstaltungskomplex entstehen, in dem auch größere Veranstaltungen, wie Musicals oder Konzerte, aber auch Seminare mit 6 bis 300 Teilnehmern stattfinden können.

Die Planung umfasst ein überregional ausgerichtetes Tagungszentrum mit Veranstaltungshalle und Hotel, dessen Raumverträglichkeit näher zu überprüfen ist. Dies wird gemäß Art. 24 in Verbindung mit Art. 26 Bayerisches Landesplanungsgesetz (BayLplG) in Form eines vereinfachten Raumordnungsverfahrens durchgeführt.

Der Vorentwurf, bestehend aus dem Planblatt mit textlichen Festsetzungen und der Begründung mit Umweltbericht, wird öffentlich ausgelegt.

Der Öffentlichkeit wird Gelegenheit gegeben, sich frühzeitig zur Planung zu äußern. Zu diesem Zweck liegen die Planunterlagen in der Zeit vom

07.03.2019 bis einschließlich 08.04.2019


im Rathaus Oberasbach, Rathausplatz 1, Zimmer 207 (2. Stock), jeweils montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und mittwochs zusätzlich von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Auf Verlangen wird über den Inhalt der Bauleitplanung Auskunft erteilt.

Sie können die Unterlagen auch hier online einsehen.

Oberasbach, den 26.02.2019
Stadt Oberasbach

Birgit Huber
Erste Bürgermeisterin

Weitere Informationen zu diesem Investorenprojekt finden Sie hier.

 

 

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr