AAA
Kontrast
Aktuelles

Eröffnung nach Neugestaltung: Einweihung des Weltraumspielplatzes am 10. Mai

Die neue "Rakete mit Startrampe"

Die neue Planetendrehscheibe

Oberasbach bekommt ein „Mini-Cape Canaveral“: Seit Mitte August 2018 wurde der inzwischen 24 Jahre alte Kinderspielplatz an der Hochstraße komplett neugestaltet – und zwar unter dem Motto „Weltraum, Planeten, Raumfahrt“. Der gerade im Eingangsbereich verlegte Rollrasen und die Rasenansaat müssen derzeit noch intensiv gewässert werden. Aber am 10. Mai ist es soweit, dann soll der neue Weltraumspielplatz mit der Ersten Bürgermeisterin Birgit Huber und Mitgliedern des Stadtrats eingeweiht werden. Alle interessierten Kinder und ihre Angehörigen sind herzlich eingeladen!

Das Leitthema wurde bei einer vom städtischen Bauamt mit Spielplatzreferentin Sigrun Hübner-Möbus durchgeführten Kinderbeteiligung mit 15 Teilnehmern zwischen drei und 13 Jahren im Herbst 2017 erarbeitet. Auf dem Spielplatz sollen alle klassischen Spielgeräte wie Rutschen, Schaukeln, Wippen, Klettergeräte vorhanden sein sowie ein Kleinkinderspielbereich. Es wurde mehrfach der Wunsch geäußert, die vorhandene Seilbahn zu erhalten. Auch wurde der dringenden Bitte mehrerer Eltern entsprochen, den Zugang zum Spielplatz sicherer zu gestalten, so dass kleine Kinder das Gelände, wie zuvor durch die Schranken möglich, nicht so schnell verlassen können.

Der Entwurf des neuen Spielplatzes von Renate Kölsch aus dem Bauamt sah die ringförmige Anlage eines wassergebundenen Weges als „Planetenumlaufbahn“ vor, um den herum verschiedene Planeten angeordnet sind. Im Zentrum steht unsere Sonne, symbolisiert durch eine gelbe Metallkugel auf einem Stab. Die Planeten sollen in einem weiteren Bauabschnitt noch folgen, die Sonne ist in der Mitte der Anlage bereits zu sehen. Entlang der „Planetenlaufbahn" sind nun eine Sitzgruppe mit zwei Tischen und vier Bänken sowie vier Sitzbänke angeordnet. Auf der gepflasterten Fläche im vorderen Bereich wird die vorhandene Tischtennisplatte wieder aufgestellt.

Zentrale Spielgeräte und damit die neuen Highlights des Spielplatzes sind die Rakete mit Startrampe – ein Turm mit zwei Rutschen verbunden über einen Gittertunnel mit einem Rohrgestell mit Seillabyrinth – sowie das Mondfahrzeug im Sandspielbereich für Kleinkinder. Kreisförmig darum sind eine Planeten-Drehscheibe, eine Vierfach-Schaukel-Anlage, eine Impulswippe und eine Vogelnestschaukel angeordnet. Alle Spielgeräte wurden wie in der Planung vorgesehen ausgeführt.

Allein die Bruttoauftragssumme für die neuen Elemente, die Spezialanfertigungen aus Stahl sind, betrug über 107.000 Euro, insgesamt belaufen sich die Baukosten auf ca. 150.000  Euro. Die Arbeiten aus dem Bereich Garten- und Landschaftsbau übernahm der städtische Bauhof.

Wir wünschen allen kleinen Astronauten viel Spaß auf diesem tollen neuen Spielpatz!


Termin Einweihung Weltraumspielplatz
Freitag, 10. Mai 2019
14.30 bis ca. 16.00 Uhr
Hochstraße 56, 90522 Oberasbach

Herzlich willkommen! Gerne könnt Ihr verkleidet als Astronaut,
Außerirdischer oder Roboter zur Einweihung kommen, liebe Kinder! Oder wie wäre es mit einem Sonne, Mond & Sterne-Kostüm?

Übrigens: Der neue Weltraumspielplatz ist auch bereits mit weiteren Motiven aus unserer Stadt auf den neuen künstlerisch gestalteten Oberasbach-Souvenirs im sogenannten Maps-Design verewigt. Derzeit gibt es hiermit an der Rathaus-Kasse eine geräumige Tasse und eine Einkaufstasche aus recyceltem PET-Material zu kaufen.


Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr