AAA
Kontrast
Aktuelles

"Es wurde Licht ..."

Die neu gestaltete Kirche - Foto: (c) Thorsten Kleinekampmann

Erste Bürgermeisterin Birgit Huber und Pfarrer Matthias Stepper bei der Feier zur Grundsteinlegung - Foto: (c) Thorsten Kleinekampmann

Eröffnungsgottesdienst mit Erzbischof Dr. Ludwig Schick - Foto: (c) Thorsten Kleinekampmann

Die Kupferhülsen mit den Inhalten von 1973 und 2019 - Foto: (c) Thorsten Kleinekampmann

Landrat Matthias Dießl - Foto: (c) Thorsten Kleinekampmann

Erzbischof Dr. Ludwig Schick beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Oberasbach - Foto: (c) Leonhard Schuster

Am Wochenende 16./17. November 2019 wurde die Katholische Pfarrkirche St. Johannes nach sechsmonatiger Umbauphase wieder eröffnet.

Die Feierlichkeiten begannen bereits am Samstagabend mit einer Grundsteinlegung. Pfarrer Matthias Stepper dankte für das große Engagement der Gemeindemitglieder, einerseits in Form tatkräftiger Hilfe mit über 1.300 Arbeitsstunden und auch in Form von Spenden von inzwischen 86.000 EUR. Er dankte aber auch der Stadt Oberasbach für die großzügige Unterstützung durch eine Zusage über 35.000 EUR und die kostenlose Überlassung der am Behelfsparkplatz am Rathaus abgebauten Straßenlaternen, die nun den Parkplatz neben der St. Johannes Kirche erleuchten.

Die Erste Bürgermeisterin Birgit Huber war wie die anderen Besucher beeindruckt von dem neugestalteten Innenraum: hell, offen und modern. Diese Neugestaltung stehe für einen Aufbruch und bilde den Grundstein für die Zukunft der Kirchengemeinde in Oberasbach, so Birgit Huber in ihrer kurzen Ansprache. Sie lobte, dass die Pfarrei den Weg gewagt habe, dieses Bauprojekt durchzuziehen und bedauerte, dass sie am Eröffnungsgottesdienst am nächsten Tag nicht teilnehmen könne, da sie zeitgleich bei der Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag auf dem Friedhof in Unterasbach sei.

Am Sonntag eröffnete Erzbischof Dr. Ludwig Schick mit einem Festgottesdienst die nahezu überfüllte Kirche. Auch er beglückwünschte die Gemeinde zu ihrem neuen Schmuckstück. „Die Kirche bringt das Licht der Hoffnung in die Welt“, sagte der Erzbischof. Und Licht steht im Mittelpunkt der Neugestaltung. Die besondere Lichtkonzeption lässt den Kirchenraum trotz abgehängter Decke höher und freundlicher erscheinen, nicht zuletzt wegen einer runden Leuchtfläche, die den Eindruck einer Lichtkuppel erweckt. Der Altar wurde weiter in den Mittelpunkt der Kirche und der Gemeinde gerückt. Zudem konnte ein barrierefreier Zugang zum Kirchenraum vom Parkplatz aus geschaffen werden.

Landrat Matthias Dießl wünschte sich in seinem Grußwort, dass hier viele Menschen künftig zusammen und Christus näher kommen und somit ein Zeichen gegen zunehmenden Egoismus in der Gesellschaft setzen.

Im Anschluss an den Gottesdienst trug sich der Erzbischof Dr. Ludwig Schick in Gegenwart der Ersten Bürgermeisterin Birgit Huber in das Goldene Buch der Stadt Oberasbach ein.

Es lohnt sich, den neuen Kirchenraum selbst in Augenschein zu nehmen. Besucher sind herzlich willkommen!

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Katholischen Pfarrei St. Johannes.

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr