AAA
Kontrast
Aktuelles

Fahrrad statt Auto: Oberasbach lädt zum STADTRADELN 2019 ein

Gemeinsam mit dem fahrradfreundlichen Landkreis Fürth beteiligt sich Oberasbach an der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN, die 2019 in die zwölfte Runde geht. Ab sofort können sich Bürgerinnen und Bürger, Gemeinden und Vereine oder Initiativen unter www.stadtradeln.de für die Aktion registrieren. Im Zuge der bundesweiten Kampagne sollen beruflich und privat vom 30. Juni bis zum 20. Juli möglichst viele Kilometer CO2-frei mit dem Fahrrad zurückgelegt und online eingetragen werden.

Dabei stehen steigende Lebensqualität und Spaß am sportlichen Erfolg neben dem aktiven Beitrag zum Klimaschutz und der Förderung des Radverkehrs – gerade in einer Stadt mit kurzen Wegen – im Vordergrund, so Oberasbachs Bürgermeisterin Birgit Huber, die selbstverständlich auch mit in die Pedale tritt.

Der Landkreis Fürth ist bereits zum achten Mal in Folge bei der Aktion STADTRADELN dabei. Oberasbach radelt mit neun teilnehmenden Landkreis-Kommunen um die Wette. Mit dem diesjährigen Familienspiel am 30. Juni in Oberasbach startet die Kampagne. Wer an dem Tag mitradelt, kann die Kilometer bereits zählen. Der Aktionszeitraum des STADTRADELNS im Landkreis Fürth geht bis zum 20. Juli 2019.

Während der dreiwöchigen Aktionsphase bucht jede Radlerin und jeder Radler die klimafreundlich zurückgelegten Kilometer in den Online-Radl-Kalender ein. Die Ergebnisse der Teams werden dann tagesaktuell sichtbar.
Neben der bundesweiten Auszeichnung des Klima-Bündnisses zeichnet der Landkreis den besten Stadtradler / die beste Stadtradlerin und die besten Stadtradelteams in verschiedenen Kategorien aus. Es warten tolle Preise und Freikarten für verschiedene Freizeiteinrichtungen im Landkreis. Oberasbach prämiert seine aktivsten Teams oder Radler zusätzlich bei der Sportlerehrung im folgenden Frühjahr.

Und welche Schule die fahrradaktivste in ganz Bayern ist, wird dieses Jahr auch geprüft. Der Landkreis Fürth beteiligt sich am Pilotprojekt „SCHULRADELN in Bayern“. Alle weiterführenden Schulen sind herzlich eingeladen sich an diesem Schulwettbewerb zu beteiligen. Die Aktion findet das erste Mal statt.

Ziel des Wettbewerbs ist es, den Nachwuchs fit für das Radeln im Alltag und in der Freizeit zu machen und so die eigenständige Mobilität der Kinder und Jugendlichen zu fördern. Das SCHULRADELN findet im selben Zeitraum wie das STADTRADELN statt. Schulen sollen möglichst viele Fahrradkilometer sammeln und somit Bayerns SCHULRADEL-Champion werden. Auch hier werden Gewinner in verschiedenen Kategorien gesucht.

Weitere Informationen finden interessierte Schulen unter www.stadtradeln.de/schulradeln-bayern.
Alle Bürgerinnen und Bürgern sowie Schulen sind eingeladen, sich an diesem Mobilitätswettbewerb zu beteiligen.

Ansprechpartnerinnen:

für den Landkreis Fürth: Frau Bacik (Tel. 0911 / 9773 1034, E-Mail: regionalmanagement@lra-fue.bayern.de)
für Oberasbach: Frau Backer (Tel. 0911 / 9691 222, E-Mail: backer@oberasbach.de)

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr