AAA
Kontrast
Aktuelles

Bürgerinfoabend zu neuem Hotel und Tagungszentrum an der Bachstraße voraussichtlich Ende April

(Visualisierung: Retmann Projekte GmbH; Klick für größere Ansicht)

Ein privater Bauträger plant an der Bachstraße in Alt-Oberasbach den Neubau einer Hotelanlage mit einem überregional ausgerichteten Tagungszentrum. Das Plangebiet, das direkt an die neue Bahnunterführung anschließt, umfasst eine Fläche von fast drei Hektar.

Der geplante Baukörper ist in einen Hoteltrakt, ein Tagungszentrum und eine Veranstaltungshalle untergliedert. Insgesamt 159 Zimmer, ein Restaurant, ein öffentlich zugänglicher Fitness- und Wellnessbereich sowie Tagungsräume unterschiedlichster Größe und eine ca. 1.200 Quadratmeter große Veranstaltungshalle für Tagungen, Kongress- und Festveranstaltungen sollen hier untergebracht werden. Der Hotelkomplex ist dreigeschossig geplant, die anderen beiden Komplexe zweigeschossig.

Rund hundert Arbeitsplätze könnten hier entstehen.

Um die Voraussetzungen für den Neubau schaffen zu können, wird ein vorhabenbezogener Bebauungsplan mit Vorhaben- und Erschließungsplan gemäß § 12 BauGB im Vollverfahren aufgestellt. Parallel wird die Änderung des bestehenden Flächennutzungsplanes durchgeführt. Der Stadtrat Oberasbach hat am 25. Februar 2019 die entsprechenden Beschlüsse gefasst und die jeweiligen Vorentwürfe (Stand: 25.02.2019) gebilligt.

Der Kopf hinter dem Projekt ist der Oberasbacher Unternehmer Murat Baydemir. Zusammen mit seinen Brüdern Mehmet und Ahmet gründete er 2002 die Baydemir Stuck GmbH & Co. KG., die inzwischen rund 30 feste Mitarbeiter hat und schwerpunktmäßig für Großkunden wie Wohnungsbaugenossenschaften tätig ist.

Vor fast genau vier Jahren eröffnete  Murat Baydemir, der auch in Oberasbach lebt, als Bauherr und Miteigentümer zudem das Vier-Sterne-Hotel Bomonti in der Linder Siedlung. Der gelernte Kaufmann steht auch hinter der Retmann Projekte GmbH, die auf schlüsselfertige Ein- und Mehrfamilienhäuser spezialisiert ist, und über die mit dem Geschäftsführer Klaus Arnodt das Großprojekt an der Bachstraße realisiert werden soll.

In der Bürgerversammlung am 27. Februar 2019 hatte Erste Bürgermeisterin Birgit Huber eine öffentliche Informationsveranstaltung für die Bürgerinnen und Bürger Oberasbachs zu diesem Projekt in der Jahn-Turnhalle am 14. März 2019 angekündigt. Dieser Termin muss auf voraussichtlich spätestens Ende April 2019 verschoben werden, da sich das Emissionsschutzgutachten für die Veranstaltungshalle verzögert.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

+++ Die Planungsunterlagen liegen vom 7. März bis einschließlich 8. April 2019 im städtischen Bauamt zur Einsicht aus, außerdem sind sie hier und hier online abrufbar. +++

Weiterführende Artikel der Fürther Nachrichten finden Sie hier und hier.

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr