AAA
Kontrast
Aktuelles

Neue Fachkraft für Arbeitssicherheit

Gratulieren Herbert Daum (Mitte) zur Ernennung als Fachkraft für Arbeitssicherheit: Personalleiterin Sigrid Legler, Corinna Lang vom Personalrat, Erste Bürgermeisterin Birgit Huber und Geschäftsleitender Beamter Markus Träger (von links)

Zum neuen Jahr endet die sicherheitstechnische Betreuung der Stadt Oberasbach durch den Arbeitsmedizinischen und Sicherheitstechnischen Dienst (ASD) der Kommunalen Unfallversicherung.

Diese Dienstleistung erledigt die Stadtverwaltung künftig selbst. Die Erste Bürgermeisterin Birgit Huber hat daher Herbert Daum vom städtischen Bauhof mit Zustimmung des Personalrats zur Fachkraft für Arbeitssicherheit ernannt. Bereits seit Ende Oktober nimmt er ergänzend zum ADS diese Funktion wahr, ab 1. Januar 2019 als alleinige Fachkraft.

Herr Daum musste vor seiner Ernennung noch einmal die „Schulbank“ drücken, um sich zur Fachkraft für Arbeitssicherheit weiterzubilden. Diese Ausbildung hat er mit großem Erfolg abgeschlossen.

Die Bestellung erfolgt nach § 5 Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) in Verbindung mit DGUV Vorschrift 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“. Herr Daum hat als Fachkraft für Arbeitssicherheit die Aufgabe, die Stadt Oberasbach beim Arbeitsschutz einschließlich der menschengerechten Gestaltung der Arbeit zu unterstützen. Den detaillierten Aufgabenkatalog enthalten § 6 ASiG und die DGUV Vorschrift 2.

Auch nach seiner Ernennung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit bleibt Herbert Daum weiterhin technischer Leiter des Bauhofs und stellvertretender Bauhofleiter.

"Mit Herrn Daum hat die Stadt Oberasbach nun das erforderliche Fachwissen im Haus für die wichtigen Themen Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz. Damit  kann man diese Themen auf dem kurzen Dienstweg klären und muss sich nicht mehr an externe Kräfte wenden", kommentiert Erste Bürgermeisterin Birgit Huber.

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr