AAA
Kontrast
Aktuelles

Sanierung der Außenbeleuchtung auf dem Sportplatz der Stadt Oberasbach auf LED-Technik

Die Sanierung der Flutlichtanlage am Hans-Reif-Sportzentrum mit Umbau von Halogen-Metalldampflampen auf LED-Technik war ein Antrag der CSU-Fraktion zum Haushalt 2018. Dieser Antrag wurde am 20.11.2017 einstimmig beschlossen. Der Ausführungszeitraum lag zwischen Mai und September 2019. Insgesamt wurden 40 Halogen-Metalldampflampen demontiert und durch LED-Technik ersetzt. Die vorhandenen Masten konnten dabei erhalten bleiben. 

Künftig kann das Flutlicht auch gedimmt werden. So besteht gerade in der Dämmerung die Möglichkeit zusätzlich Strom zu sparen. Es ist mit einer CO2-Einsparung von rund 20.000 kg pro Jahr zu rechnen. Der künftige Energieverbrauch beträgt etwa 30% des bisherigen Verbrauches.

Ursprünglich wurde für die Baumaßnahme mit Kosten in Höhe von rund 125.000 € gerechnet. Laut Rechnung der ausführenden Firma belaufen sich diese nun auf rund 93.000 €. Die Kosteneinsparungen waren unter anderem möglich weil keine neue Verkabelung notwendig war.

Diese Baumaßnahme wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) gefördert. Die Betreuung der Förderung erfolgt durch den Projektträger Jülich (PTJ).

„Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.“

Erfahren Sie unter www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen  mehr über den Projektträger Jülich.

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr