AAA
Kontrast
Aktuelles

Stadt- und Kärwalauf 2019 in Oberasbach - die Ergebnisse

Schüler- und Jugendlauf

Hauptlauf

Staffellauf

Windellauf

Der Stadt und Kärwalauf 2019 der heuer zum  elften Mal stattfand, erfreut sich zunehmender Beliebtheit und erreichte mit fast 200 Läuferinnen und Läufern einen neuen Teilnahmerekord.

Ein nicht zu heißer Tag bot ideale Laufbedingungen. Die Strecke, welche durch den Walter-Weichlein-Weg im Asbachgrund und mitten durch die Kirchweih führte, war im Hauptlauf viermal zu durchlaufen, wobei eine Runde 1,6 km betrug.

Im Hauptlauf starteten 71 Läuferinnen und Läufer. Der bekannte Läufer Moritz Luber aus Oberasbach, der für die LAC Quelle Fürth startete, führte von Anfang an und siegte in 21:43 Minuten. Er sicherte sich so den Titel des Stadtmeisters 2019. Thomas Elster, ein Triathlet aus Stein, errang im Endspurt  den zweiten Platz in 23:14 Minuten. Knapp dahinter in 23:16 Minuten lag dann Friedrich Weinländer von der LAC Quelle Fürth. Dieses Trio an der Spitze lieferte sich ein spannendes Rennen. Andreas Auer wurde Stadtmeister 50+. Bei den Frauen siegte Kathrin Bak vom Skiklub Biberttal in 30:36 Minuten. Hannelore Chaddock sicherte sich mit 32:34 Minuten den Titel der Stadtmeisterin 2019 für Oberasbach. 

In der Schülerklasse, die mit 40 Läuferinnen und Läufern sehr gut besetzt war,  musste die Runde einmal durchlaufen werden. Den 1. Platz erreichte Lean Eickhoff  vom TSV Altenberg in 6:36 Minuten. Henry Mayer ebenfalls vom TSV Altenberg belegte den 2. Platz mit 6:44 Minuten. Bei den Schülerinnen siegte Anna Meseck in 7:20 Minuten.

Bei den Staffeln mussten drei Läuferinnen und Läufer antreten, wobei jedes Staffelmitglied je eine Runde laufen musste. Die Staffeln hatten oft kreative Bezeichnungen wie etwa „Die Bratwürstl“, oder die „Rathaus Rockets“ und auch sie lieferten sich spannende Rennen. Die beiden Staffeln von den „Bunte Hunde“ starteten zusammen mit ihren Hunden, was in diesem Jahr ein weiteres Highlight war. Bei Staffeln männlich  siegte die Staffel der LAC Quelle Fürth  mit den Läufern Friedrich Weinländer, Torsten Freese und Richard Kröner in 16:17 Minuten. Bei den Staffeln weiblich belegten die „Kärwamadli“ den ersten Platz mit 24:24 Minuten.

Beim Windellauf starteten die kleinste Sportlerinnen und Sportler. Mit großer Begeisterung wurden 600m zurückgelegt. Eine tolle Leistung!

Bei der abschließenden Siegerehrung, welche von den Sportreferenten Bastian Gill und Gernot Höflinger mit Unterstützung des Stadtrats Markus Gerstner durchgeführt wurde, erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Urkunden und eine kleine Anerkennung.

Die komplette Ergebnisliste für den Hauptlauf finden Sie hier.

Die komplette Ergebnisliste für den Schüler- und Jugendlauf finden Sie hier.

Vielen Dank auch an alle Besucher, dass Sie die Läufer in diesem Jahr so lautstark angefeuert haben - mit den extra angeschafften Handklatschen der Stadt Oberasbach.

Ein weiterer großer Dank gilt den Feuerwehrmännern der Freiwilligen Feuerwehr Oberasbach, sowie den Jugendfeuerwehren Oberasbach und Altenberg, dem BRK Oberasbach, den Kärwaboum Oberasbach und allen weiteren freiwilligen Helferinnen und Helfern! 

 

 

Kommentar hinzufügen
Felder mit * sind Pflichtfelder
Keine Kommentare
Wir sind für Sie da
Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Fon: (0911) 9691 - 0
Fax: (0911) 693 174
stadt@oberasbach.de

Öffnungszeiten:

MO bis FR 8 - 12 Uhr

MI zusätzlich 13 - 18 Uhr