Fundbüro der Stadt Oberasbach

Das Fundbüro nimmt Fundsachen auf und verwahrt sie, bis sich der Eigentümer meldet oder die Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist.

Die Fundsachen werden in der Regel sechs Monate aufbewahrt. Sobald eine Fundsache einem Eigentümer durch Name und Adresse zugeordnet werden kann, wird dieser automatisch von uns benachrichtigt.

Wird Ihr Verlustgegenstand gefunden, benötigen wir bei der Abholung Folgendes von Ihnen:

  • Personalausweis, Reisepass oder Führerschein
  • bei Handys: das Anschreiben des Fundbüros oder Schreiben Ihres Providers, und/oder die IMEI-Nr. des Handys. Diese Nummer steht im Vertrag oder auf der Verpackung.
  • bei Schlüsseln einen Vergleichsschlüssel oder eine genaue Beschreibung
  • eine Vollmacht bei Abholung durch Dritte

Nutzen Sie unser Verlustformular, damit wir vorliegende und eingehende Fundsachen für Sie entsprechend überprüfen können.

Die Verlustmeldung muss mindestens folgende Angaben enthalten:

  • Name, Adresse und Telefonnummer des Verlierers
  • Datum des Verlustes
  • Ort des Verlustes
  • genaue Beschreibung des verlorenen Gegenstandes

Jede Fundsache, die mehr als 10,00 € wert ist, muss unverzüglich mitgeteilt werden. Das Nicht-Melden/-Abgeben von Fundsachen erfüllt den Straftatbestand der Unterschlagung!

Ihre Fundsache können Sie zu unseren Öffnungszeiten persönlich bei uns abgeben.

Rechte des Finders

Als Finderin bzw. Finder können Sie Rechte an der Fundsache geltend machen, wenn sich der Eigentümer nicht innerhalb von sechs Monaten bei uns meldet. Informieren Sie uns bitte, wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen möchten und ob Sie Finderlohn für sich beanspruchen. Amtliche Dokumente, Schlüssel oder Datenträger, die nicht gelöscht werden können, dürfen nicht übereignet werden.

Hinweis: Nach § 965 Abs. 1 BGB hat der Finder den Verlierer oder Eigentümer über den Fund zu informieren. Kennt der Finder die Empfangsberechtigten nicht oder ist ihm der Aufenthalt unbekannt, so hat er den Fund und die Umstände der zuständigen Behörde anzuzeigen (vgl. § 965 Abs. 2 BGB).

Fundbüro der Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

  • 0911 9691-136

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8.00-12.00 Uhr
Mittwoch zusätzlich 13.00-18.00 Uhr