Wasserversorgung

Wassertropfen springt aus Wasseroberfläche hoch
Foto: (c) Pixabay

Sie haben einen Wasserrohrbruch oder müssen eine sonstige Störung in der Wasserversorgung melden? Die Wasser-notrufnummer lautet:

Tel. 0911/ 609 041

Die zentrale Notrufnummer für Störungen können Sie 24 Stunden am Tag erreichen. Ihre Störung wird von den Stadtwerken Zirndorf aufgenommen und bearbeitet.

Im Störungsfall geben Sie bitte die Versorgungsart, die Art der Störung, Ihren Namen und Vornamen sowie Ihre Adresse (bzw. die Adresse an der die Störung aufgetreten ist) und eine Rückrufnummer an.

Für alle sonstigen Fragen und Informationen zur Wasserversorgung in Oberasbach stehen Ihnen Frau Kettner (Tel. 0911 9691-139) und Frau Schreer (Tel. 0911 9691-123) im Rathaus zur Verfügung.

Wasserzählermeldung

In Oberasbach werden zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, die Wasserzähler abgelesen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Foto: (c) Stadt Oberasbach

Zum Ablesen des digitalen Wasserzählers öffnen Sie bitte die Abdeckklappe an der Oberseite.

Zählernummer

Die Zählernummer finden Sie direkt unterhalb des Displays.

Zählerstandsablesung

Das Display zeigt insgesamt fünf Werte nacheinander in einer Anzeigenschleife an, u.a. den Wasserzählerstand (m³). Diese wechseln durch einen Impuls auf dem optischen Sensor, der sich mittig unterhalb des Displays befindet. Verdecken Sie den optischen Sensor mehrfach bis die Wasserzähleranzeige (in m³) im Display erscheint und tragen Sie diesen Wert im Meldeformular ein.

Weitere Informationen

Mehr Informationen zu den digitalen Ultraschall-Wasserzählern finden Sie in unserer Kurzanleitung oder auf der Homepage des Herstellers.

Einen Vordruck "Widerspruch gegen die Verwendung der Funkfunktion des elektronischen Wasserzählers" finden Sie hier.

Foto: (c) Stadt Oberasbach

Zum Ablesen des mechanischen Wasserzählers öffnen Sie bitte die Abdeckklappe an der Oberseite.

Zählernummer

Die Zählernummer ist unterhalb der analogen Anzeige in den Rand eingestanzt.

Zählerstandsablesung

Die analoge Anzeige zeigt Ihnen fünfstellig den Wasserverbrauch (in m³) an. Bitte tragen Sie diesen Wert im Meldeformular ein.

Hinweise zur Wasserversorgung

Die Grafik zeigt ein Haus mit den verschiedenen Gefahrenstellen für den Objektschutz im HInblick auf Starkregengefahren.
Grafik: (c) Deutsche Vereinigung Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. Bürgerinformation Entwässerung Objektschutz

In den letzten Jahren kommt es verstärkt immer wieder zu Starkregenergeignissen in Deutschland.

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. gibt in Ihrem Plakat "Objektschutz" hilfreiche Tipps, wie Sie sich und Ihr Anwesen vor Starkregenfolgen schützen können. Die Hinweise sind ganz einfach mit Hilfe der QR-Codes auf dem Plakat als Kurzvideos auf Ihrem Tablet oder Mobiltelefon abrufbar.

Hier geht es zum Download für das Plakat.

Sie können die Hinweise aber auch über die folgenden Links abrufen:

Ansprechpartner:

Herr Atanassov
Stadt Oberasbach
Tiefbauamt
Tel. 0911 9691-141
E-Mail: atanassov(at)oberasbach.de
E-Mail: tiefbau(at)oberasbach.de

Ansprechpartner

Stadt Oberasbach

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach

Öffnungszeiten

(aktuell nur mit Terminvereinbarung)

Montag bis Freitag 8.00-12.00 Uhr
Mittwoch zusätzlich 13.00-18.00 Uhr