Hand aufs Herz - Vortrag zur Herzinfarktprävention

Wie entstehen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und wie kommt es zum Herzinfarkt? Und was kann ich tun, um diese Erkrankungen vorzubeugen? Prof. Dr. med. Harald Rittger vom Klinikum Fürth klärt am Mittwoch, den 5. Oktober, im Treffpunkt Alte Post über Herzinfarktprävention auf.

Der Vortrag gehört zur Kampagne "Hand auf Herz", die das Quartiersmanagement Oberasbach der Diakonie gemeinsam mit den Kooperationspartnern Gesundheitsregion Plus, Deutsche Herzstiftung, Landratsamt Fürth – Gesundheitsförderung ins Leben gefrufen hat.
Information über und Vorsorge für Herzgesundheit sind Themen, die nicht nur Ältere betreffen. Ein Herzinfarkt kann wirklich jeden jederzeit treffen. Daher ist der Vortrag für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger gedacht und geeignet.
Begleitend ist die Deutsche Herzstiftung mit einem Informationsstand vor Ort.

Um Anmeldung wird per Mail Renate.Schwarz(at)diakonie-fuerth.de oder per Telefon 0911 8019 3569 gebeten.

Plakat zur Aktion Hand aufs Herz mit Ort, Datum und Uhrzeit
Foto: (c) Gesundheitsregion Landkreis Fürth Plakat der Reihe Hand aufs Herz - Aktionen rund ums Herz 2022 im LK Fürth
Bild der Kampagne Hand aufs Herz - vier Personen machen ein betroffenes Gesicht
Foto: (c) Staatsministerium für Gesunheit und Pflege Bild der Kampagne Hand aufs Herz - Aktiv gegen Herzinfarkt
Alle Veranstaltungen zu Kalender hinzufügen