Rom, "ewige Stadt" - der Frauen

  • KuBiZ, Seminarraum EG, Am Rathaus 8, 90522 Oberasbach
  • vhs Oberasbach-Roßtal

"Warum sollten wir Frauen Steuern zahlen, wenn wir keinen Anteil haben am Gemeinwesen?"

Hortensia, Tochter des berühmten Redners Hortensius, schleuderte diese Frage den römischen Triumvirn entgegen. Sie war die Erste in der abendländischen Geschichte, die den Ausschluss von Frauen aus dem öffentlichen Leben anprangerte. Erleben Sie Rom als "Stadt der Frauen": Verfolgen Sie die Spuren der Vatermörderin Beatrice Cenci, lernen Sie die "Päpstin" Olimpia kennen und bewundern Sie Werke bedeutender KünstlerInnen wie die von Angelika Kaufmann oder von Raffael, der seine Geliebte Fornarina verewigte.

Vortrag von Nadja Bennewitz

Alle Veranstaltungen zu Kalender hinzufügen