Blick ins Oberasbacher Geschichtsbuch

  • Bildung & Kultur
  • Vereine
Symbolfoto: (c) Pixabay

Der Heimatverein Oberasbach e.V. hat die Türen seines Archivs für uns geöffnet – und was man da entdecken kann, ist eine wahre Fundgrube an Bildern und Geschichten rund um Oberasbach.

Seit Juni dieses Jahres veröffentlichen wir in loser Folge etwa einmal pro Monat ein bestimmtes Thema zur Historie der Stadt. Dabei dürfen wir freundlicherweise auf die zahlreichen Dokumentationen der Ortsgeschichte, die Veröffentlichungen aus dem Gebiet der Heimatforschung und das umfangreiche und hervorragend gepflegte Bildarchiv des Heimatvereins zurückgreifen.

Impressionen aus unserer Stadt

Unsere Oberasbacher Zeitreise soll keine langweilige Geschichtsvorlesung sein. Wir möchten Ihnen vielmehr Eindrücke vermitteln, welche Schätze sich bei näherem Hinsehen hier zeigen, wie die Menschen früher lebten und welche Geschichten – heitere, kuriose oder informative – sich rund um unsere Stadt ranken.

"Kunst am Bau" und mehr

In diesem Jahr feiert die Wohnungsgenossenschaft Fürth-Oberasbach eG ihr 100-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass haben wir uns einmal die Kunstwerke angesehen, die auf den Wohnhäusern der WG in Oberasbach zu sehen sind. Neben dem aktuellsten Thema, der "Kunst am Bau", können Sie sich noch informieren über die Geschichte der Fernabrücke, über eine lange in Vergessenheit geratene Friedhofsglocke und über den "Waldweiher" an den Bahngleisen, der früher Ziel mancher Sonntagsausflüge für die Oberasbacher Jugend war.

Lassen Sie sich überraschen und werfen Sie ab und zu einen Blick auf unsere Fundstücke in der Rubrik Oberasbacher Geschichten!

Alle Nachrichten