Eigenes Amtliches Mitteilungsblatt für Oberasbach

  • Stadtrat
  • Amtliche Bekanntmachung
  • Bürgerinfos
  • Rathaus News
Zeitung im Briefkasten
Foto: Pixabay Voraussichtlich ab Februar monatlich in Ihrem Briefkasten: Das amtliche Mitteilungsblatt der Stadt Oberasbach

Worüber berät eigentlich der Stadtrat zurzeit und wann tagt er? Wie ist der aktuelle Stand von städtischen Bauprojekten? Welche Neuigkeiten gibt es aus dem Rathaus und welche Veranstaltungen werden im Kulturamt geplant?

Darüber berichtet die Stadt regelmäßig auf vielen Kommunikationswegen: Homepage, Bekanntmachungskästen, Plakatierungen, Social Media, Bürgerfragestunden, monatlicher Online-Newsletter, Pressemitteilungen, monatliche öffentliche Sitzungen des Stadtrates, Bürgermeisterfragestunden und vieles mehr. Insgesamt nutzt die Stadt rund 20 Kanäle (!), um ihre Bürgerinnen und Bürger auf dem Laufenden zu halten.

Trotz dieser Vielfalt scheint die Reichweite häufig geringer als erhofft und das Informationsbedürfnis nicht immer ausreichend erfüllt zu werden. Aus diesem Grund hat sich die Projektgruppe Kommunikation, Transparenz und Bürgerbeteiligung des Stadtrates und der Stadtverwaltung in diesem Jahr eingehend damit beschäftigt, wie es gelingen kann, hier besser zu werden.

Ein wesentlicher Aspekt der aktuellen städtischen Kommunikation setzt eine gewisse „Holschuld“ der Bürgerinnen und Bürger für die von der Stadt bereitgestellten Informationen voraus bzw. bezieht sich auch auf die digitale Bereitstellung dieser Informationen. Aber was ist mit den Menschen, die nicht so IT-affin sind oder möglicherweise gar nicht wissen, wo sie all diese Informationen finden können? Zumal auch der Anteil der Zeitungsabonnenten zurückgegangen ist. Die Antwort darauf kann eine flächendeckende Versorgung der Bürgerinnen und Bürger mit Neuigkeiten aus Rat und Verwaltung sein.

Aus diesem Grund hat der Stadtrat auf Empfehlung der Projektgruppe beschlossen, ein eigenes städtisches Mitteilungsblatt herauszugeben. Dieses soll regelmäßig an alle Haushalte in Oberasbach verteilt werden und über amtliche Bekanntmachungen sowie aktuelle Neuigkeiten aus Stadtrat, Verwaltung und städtischem Leben informieren. Die amtlichen Bekanntmachungen waren bisher Bestandteil des Landkreismagazins Fürth. Somit erfüllt die Verteilung des Mitteilungsblattes an alle Haushalte auch die amtlichen Veröffentlichungspflichten der Stadt Oberasbach. In anderen Städten und Gemeinden im Landkreis ist das bereits üblich.

Die erste Ausgabe ist aktuell für Anfang Februar 2022 vorgesehen. Das Mitteilungsblatt soll zunächst monatlich erscheinen, Interner Redaktionsschluss ist immer am Mittwoch nach den Sitzungen des Stadtrates, so dass die Bürgerinnen und Bürger die Erstausgabe in der ersten Februarwoche 2022 in ihren Briefkästen vorfinden werden.

Wir wünschen bereits heute viel Freude beim Lesen und freuen uns auf Feedback und Anregungen.

Alle Nachrichten