Erster Oberasbacher Rollator-Spaziergang

    Am vergangenen Freitag fand in Oberasbach erstmals ein Rollator-Spaziergang statt.

    Der Spaziergang wurde für Menschen angeboten, die sich aufgrund ihrer Behinderung oder Einschränkung nicht so trauen, allein unterwegs zu sein. Das Angebot, sich draußen zusammen mit anderen zu bewegen, haben zehn Teilnehmer und Teilnehmerinnen angenommen.

    Bei idealem Wetter ging es vom Rathaus am Andreas-Güllering-Weg entlang bis zur DJK-Halle. Bei Bedarf wurde eine kleine Pause eingelegt und geplaudert.

    Initiatorin Renate Schwarz würde sich freuen, wenn sich die Idee herumspricht und beim nächsten Spaziergang am 16. Oktober noch mehr Spaziergänger dabei wären.

    Ein besonderer Dank geht an die ehrenamtlichen Begleiter und Begleiterinnen.

    Weitere Informationen zu diesem und weiteren Angeboten gibt es beim Quartiersmanagement Oberasbach, Tel.: 0911 80 1935 69, E-Mail: renate.schwarz@diakonie-fuerth.de

    Alle Nachrichten