Rathaus öffnet Nordeingang ab 23. November

  • Bürgerinfos
  • Rathaus News
Eingangstür an der Nordseite des Rathauses am Rathausplatz mit Weihnachtsgirlande und Oberasbach-Logo
Foto: (c) Stadt Oberasbach Eingang zum Rathaus (Nordseite)

Der Nordeingang des Rathauses ist seit der Zugangsbeschränkung im Frühjahr dieses Jahres geschlossen. Das ändert sich ab dem 23. November wieder – zumindest zum Teil!

Grundsätzlich ist der Zutritt zum Rathaus weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Parteiverkehrszeiten und die damit verbundenen Terminvereinbarungen einzelner Ämter können von den aktuellen täglichen Öffnungszeiten des Rathauses abweichen.

Der nördliche Zugang

Von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr wird der Nordeingang auf der Seite zum Rathausplatz ab Montag, den 23. November, wieder Hauptzugang zum Rathaus. Mittwochs ist dieser Zugang sogar bis 18.00 Uhr geöffnet.

Nach Eintritt in das Rathaus melden sich Besucher bitte bei der Pforte mit Bezug auf ihren Termin und ihren Ansprechpartner im Rathaus an. Von der persönlichen Anmeldung an der Pforte versprechen wir uns eine verbesserte Kommunikation mit den Rathausbesuchern.

Der südliche Zugang

Der südliche Zugang ist nur für Besucher der Stadtbücherei und Menschen mit einer Mobilitätseinschränkung vorgesehen, die den barrierefreien Südzugang nutzen wollen. Diese klingeln bitte weiterhin am Südeingang.

Nebeneffekt: Tägliche Ausgabe von Gelben Säcken und Bioabfalltüten

Mit dieser Maßnahme ist ein weiterer positiver Nebeneffekt verbunden: die Ausgabe von Gelben Säcken und Bioabfalltüten an der Pforte ist somit ab dem 23. November an allen Werktagen von Montag bis Freitag während der o.g. Öffnungszeiten wieder möglich. Die Bereitstellung am Mittwochnachmittag am Südeingang entfällt damit.

Wir bitten um Ihr Verständnis für die weiterhin geltenden Zugangsbeschränkungen.

Alle Nachrichten