Skateanlage wieder geöffnet

  • Bauamt
Skate-Board-Bahn Oberasbach mit Rampen
Foto: (c) Stadt Oberasbach

Am Freitagnachmittag musste die Skateanlage an der Jahnstraße kurzfristig bis auf weiteres geschlossen werden, da an den Stieleichen auf dem Areal Nester des Eichenprozessionsspinners entdeckt wurden. Nun ist die Anlage wieder freigegeben.

Um Gesundheitsgefährdungen auszuschließen wurde die Anlage geschlossen. Am Montag haben sich die zuständigen Stellen im Rathaus kurzgeschlossen und die weitere Vorgehensweise vereinbart. Bereits gestern (Dienstag) konnten Mitarbeitende des Bauhofes die vorhandenen Nester mit einer Zuckerlösung verkleben und die Raupen später abnehmen.

Nach einer weiteren Prüfung des Geländes konnten keine weiteren Nester des Eichenprozessionsspinners ausfindig gemacht werden. Da keine weitere Gesundheitsgefährdung zu erkennen war, wurde die Skateanlage wieder zur Nutzung freigegeben.

Ein herzliches Dankeschön an den Bauhof für die kurzfristige Lösung des Problems!

Alle Nachrichten