Stellenangebot Einwohnermeldeamt

  • Rathaus News
(c) Stadt Oberasbach

Die Stadt Oberasbach sucht ab 01.12.2020 einen Mitarbeiter (m/w/d) für das Einwohnermeldeamt in Teilzeit mit 22 Wochenstunden, unbefristet.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Vollzug des Meldegesetzes
  • Auskünfte aus dem Melderegister, Meldestatistik
  • Vollzug des Ausländergesetzes (Anträge auf Aufenthaltserlaubnis, Besuchererlaubnis, Fremdenpässe)
  • Aufenthalts-, Melde- und Lebensbescheinigungen
  • Staatsangehörigkeit
  • Einbürgerungen
  • Datenabgleich mit anderen Behörden
  • Vollzug des Passgesetzes und des Personalausweisgesetzes (Erstellen der Anträge, Ausstellung von vorläufigen Reisepässen und Personalausweisen, Änderungen und Verlängerungen)
  • Adressenänderung
  • Sonstige nicht erfassbare Aufgaben nach Weisung

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) bzw. AL I/BL I oder eines Beamten (m/w/d) der 2. Qualifikationsebene, Fachrichtung Verwaltung u. Finanzen
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit und selbständiges Arbeiten
  • Freundlichen Umgang mit den Bürgern
  • Flexibilität bei der Einbringung der Arbeitszeit (vormittags/nachmittags)

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante, vielseitige Aufgabenstellung
  • Ein Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet. Die Zahlung erfolgt entsprechend der Qualifikation und Berufserfahrung.  
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung
  • Lebensphasengerechte Arbeitszeitmodelle
  • Eine jährliche Leistungsprämie sowie eine Jahressonderzahlung
  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter werden bevorzugt berücksichtigt.

Sollten Sie an der beschriebenen Tätigkeit interessiert sein, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte bis zum 02.10.2020 über unser Online-Bewerberportal oder in Papierform an die Stadt Oberasbach, Personalamt, Rathausplatz 1, 90522 Oberasbach.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Plaha (Tel.-Nr. 0911 9691-132).
 

Alle Nachrichten