Weihnachtsgrüße aus Frankreich

  • Bildung & Kultur
  • Vereine

Aus den französischen Partnergemeinden haben uns Weihnachts- und Neujahrsgrüße von unseren Freunden des Comité de Jumelage Amis d'Europe erreicht.

Gesundheit - Glück - Wohlstand - Freundschaft - Frieden - Hoffnung

Diese Wünsche stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Weihnachts- und Neujahrsgrüße aus Frankreich.

Die Präsidentin des Comité de Jumelage Amis d'Europe, Jany-Claude Solis, bringt in einem beigefügten Gedicht zum Ausdruck, wie sehr unsere Freunde durch die Corona-Pandemie erschüttert wurden und wie sehr sie die Begegnungen mit den Menschen aus den Partnerstädten in Italien, Deutschland, Polen, Ungarn und Spanien sowie die liebgewonnenen gemeinsamen Veranstaltungen vermissen.

Gleichzeitig ist das neue Jahr 2021 für sie aber auch die Hoffnung auf die Rückkehr zur Normalität und auf ein Wiedersehen, das wir dann umso mehr zu schätzen wissen.

Diese Pandemie biete auch die Chance, die Prioritäten zu erkennen, dass wir besser auf uns und unsere Erde aufpassen müssen und vor allem, dass Solidarität und Freundschaft die MIttel sind, mit der wir diese Krise überwinden werden.

Herzlichen Dank für diese lieben Weihnachts- und Neujahrswünsche, denen wir uns gerne anschließen.

Fröhliche Weihnachten und ein gesundes neues Jahr an all unsere Freunde in Europa.

Sechs Masken in den Nationalfarben der Partnergemeinden aus Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, Sopanien und UNgarn tanzen um einen Weihnachtsbaum
Grafik: (c) Yulia Vinogradova für das Comité de Jumelage Amis d'Europe Weihnachts- und Neujahrsgrüße unserer französischen Freunde im Maskendesign
Grafik: (c) Yulia Vinogradova für das Comité de Jumelage Amis d'Europe Text: (c) Jany-Claude Solis Gedicht von Jany-Claude Solis
Alle Nachrichten