Wie fahrradfreundlich ist Oberasbach?

  • Mobilität
Vier Radfahrer in der Natur
Foto: (c) Pixabay

Die Aktion STADTRADELN ist in Oberasbach mit reger Teilnahme eben beendet, über Pop-Up-Radwege wird in Fürth und Nürnberg diskutiert, da startet der ADFC gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium seine bundesweite Umfrage zum ADFC-Fahrradklima-Test 2020.

Radler in ganz Deutschland sind aufgerufen, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Somit auch die Radfahrer in Oberasbach. Die Stadt schickt sich an, fahrradfreundliche Kommune zu werden, von daher sind Erfahrungen und Anregungen aus dem Alltag wichtig und herzlich willkommen.

Die Umfrage erreichen Sie unter https://fahrradklima-test.adfc.de/teilnahme

Der ADFC führt den Fahrradklima-Test alle zwei Jahre durch. Die bewerteten Städte werden in sechs Größenkategorien eingeteilt, von unter 20.000 Einwohnern bis mehr als 500.000 Einwohner. In die Wertung gelangen alle Städte mit mehr als 50 Bewertungen, eine Größenordnung, die doch zu schaffen sein sollte, zumal die Umfrage noch bis zum 30. November andauert. Die Ergebnisse veröffentlicht der ADFC dann im Frühjahr 2021.

Machen Sie mit!

Alle Nachrichten