Büchertauschregal – Neu in der alten Post

  • Bildung & Kultur
  • Bürgerengagement
  • Rathaus News
Foto: (c) Stadt Oberasbach

Eigentlich zu schade zum Wegwerfen, aber zu Hause stauben sie nur zu. Wer hat das nicht schon einmal beim Anblick besonderer Bücher in seinem Bücherregal gedacht? Wäre es nicht schön, wenn sich noch ein anderer an dem Lesegenuss erfreuen und man selbst sich gleichzeitig neuen Lesestoff besorgen…

Die Idee eines Begegnungscafés am Friedhof

  • Bürgerengagement
  • Rathaus News
Friedhofscafé mit großer Glasfront und Passanten zu Fuß und an Tischen
Illustration: (c) Sattler Design & Illustration, Oberasbach

Menschen begegnen sich am Friedhof, sprechen miteinander, tauschen sich aus. „Wäre es nicht schön, diesen Menschen einen Raum in gemütlicher Atmosphäre zu bieten?“, dachten sich einige Bürgerinnen und Bürger. Die Kirchengemeinde St. Stephanus hat signalisiert, das Projekt als zukünftiger Träger zu…

Bürgerinfobroschüre: Warnung vor Trittbrettfahrern

  • Rathaus News

Am 10. Januar 2020 haben wir eine Bekanntmachung auf unserer Homepage zu der geplanten neuen Bürgerinformationsbroschüre der Stadt Oberasbach gemacht, die im Sommer erscheinen soll. Diese Broschüre erstellen wir gemeinsam mit der Inixmedia Bayern GmbH in Bamberg und bieten den Gewerbetreibenden…

60 Tonnen CO2-Einsparung jährlich an der Jahnhalle

  • Aktions- & Arbeitskreise
  • Bauamt
  • Rathaus News
Eingangsbereich der Jahnturnhalle
Foto: (c) Stadt Oberasbach

Seit Juli 2019 erfolgt die Sanierung der Jahnturnhalle im Hans-Reif-Sportzentrum. Unter anderem durch die Sanierung der Lüftungsanlage und eine moderne Innenbeleuchtung wird eine jährliche Einsparung des CO2-Ausstoßes von 60 Tonnen erreicht. "Das ist wieder ein wichtiger Schritt zur Erreichung der…

Neujahrsempfang der Ersten Bürgermeisterin

  • Bürgerengagement
  • Rathaus News
Erste Bürgermeisterin spricht vor ca. 180 Oberasbacher Bürgerinnen und Bürgern in der Tanzschule Forum
Foto: (c) Stadt Oberasbach

„Das Hauptziel des Neujahrsempfangs ist es“, so Erste Bürgermeisterin Birgit Huber in ihrer Begrüßung, „dass die unterschiedlichen Gruppen und Kräfte unserer Stadt am Jahresanfang ins Gespräch kommen und sich austauschen.“

Filter